Bertelsmann, Produktion

FRANKFURT - Trotz anhaltend rückläufigen Umsatzes verspürt der Dachverband des deutschen Buchhandels eine Aufbruchstimmung in der Branche.

09.10.2018 - 12:23:24

Buchbranche hofft auf Belebung im Weihnachtsgeschäft. Sowohl Buchhandlungen als auch Verlage arbeiteten hart daran, das Buch wieder stärker zu den Menschen zu bringen. Dies sagte der Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Heinrich Riethmüller, am Dienstag in Frankfurt wenige Stunden vor der offiziellen Eröffnung der weltweit größten Buchmesse.

In den ersten neun Monaten des Jahres verzeichnete die deutsche Branche ein Minus von 1,1 Prozent beim Umsatz. Bereits im vergangenen Jahr waren die Erlöse um 1,6 Prozent auf 9,13 Milliarden Euro zurückgegangen.

Riethmüller zeigte sich optimistisch, dass der Handel durch ein starkes Herbst- und Weihnachtsgeschäft in 2018 ein ausgeglichenes Ergebnis erzielen könne.

@ dpa.de