EASYJET, GB00B7KR2P84

FRANKFURT - Nach Wochen mit Verspätungen und Ausfällen an Flughäfen trifft es viele Passagiere an diesem Freitag besonders hart: Von einem Pilotenstreik bei Ryanair sind mitten in der Ferienzeit rund 55 000 Passagiere betroffen, davon 42 000 allein in Deutschland.

09.08.2018 - 18:17:23

GESAMT-ROUNDUP: Piloten-Streik bei Ryanair trifft 55 000 Passagiere

noch nicht vollständig bei den Käufern integriert seien.

Um die Probleme zu lösen, setzen Airlines, Flughäfen und Flugsicherung laut Scheurle mehr Geld und Personal ein. Die Branche forderte zugleich aber mehr Engagement von der Politik und Behörden wie dem Zoll und der Bundespolizei.

Generell haben sich ein Jahr nach der Insolvenz von Air Berlin Angebot und Preise für die Passagiere nach Branchengaben aber weitgehend normalisiert. Die Lücken im Flugplan seien größtenteils geschlossen und Tickets im Durchschnitt günstiger als zuvor, teilte der BDL mit. Auch nach Daten des Statistischen Bundesamts für Juni sind Flüge günstiger als im Vorjahresmonat. Ein Grund ist, dass besonders Billigflieger wie Eurowings, Easyjet oder Ryanair in die Air-Berlin-Lücke stießen.

Viele der 8000 früheren Angestellten der Air Berlin haben sich allerdings beruflich verschlechtert, verdienen im neuen Job weniger oder sind arbeitslos. Davon geht die Gewerkschaft Verdi aus. "Für die Beschäftigten ist es überhaupt nicht gut gelaufen", sagte Verdi-Bundesvorstandsmitglied Christine Behle der Deutschen Presse-Agentur. "Aus meiner Sicht war es eine ziemliche Katastrophe." Air Berlin geht nach einem Medienbericht davon aus, dass 85 Prozent der rund 8000 Beschäftigten heute wieder einen Job haben.

Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft hatte nach jahrelangen Verlusten am 15. August 2017 Insolvenz angemeldet. Nach einem Bieterwettstreit gingen großen Teile an Lufthansa und Easyjet, die Tochter Niki sicherte sich am Ende der Rennfahrer Niki Lauda. Bei seiner Laudamotion steigt Ryanair als Mehrheitseigentümer ein. Weil Ryanair Flüge für Laudamotion übernimmt, ist auch die österreichische Airline vom Streik am Freitag betroffen.

@ dpa.de