DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Nach dem Erholungsversuch zum Wochenauftakt wird der Dax am Dienstag kaum verändert erwartet.

21.11.2017 - 07:26:24

DAX-FLASH: Dax dürfte sich nach Erholungsversuch stabil halten. Der Broker IG taxierte den Index rund zwei Stunden vor dem Start 3 Punkte höher auf 13 061 Zähler. Zum Wochenstart hatten sich die Anleger nur kurz vom Aus der Jamaika-Sondierungen verunsichern lassen - der Dax schaffte es sogar ins Plus.

Die Stabilität dürfte zusammen mit den guten Vorgaben der Börsen Asiens stützen, sagte ein Händler. Allerdings dürfte das Geschehen wegen der in den USA verkürzten Thanksgiving-Woche insgesamt eher ruhig bleiben. Noch überzeuge die Bodenbildung des Dax nicht endgültig, erklärte Chartexperte Franz-Georg Wenner vom Börsenstatistik-Magazin Index-Radar. Ob die Verkaufswelle seit dem Rekordhoch des Dax bei 13 525 Punkten vor zwei Wochen schon vorbei sei, bleibe abzuwarten.

Größere Impulse von der Konjunkturseite sind am Dienstag nicht zu erwarten. In den USA stehen unter anderem Immobilienmarktdaten auf der Agenda.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

WOCHENAUSBLICK: Wohl und Wehe des Dax hängt am Zins - Holprige Kursentwicklung. Mit einem Anstieg des Dax in der abgelaufenen Woche von rund 300 Punkten kann sich die Stabilisierung sehen lassen, war der Index in den drei Wochen zuvor doch um fast 1500 Punkte eingebrochen. Dies war der schärfste Rücksetzer seit zwei Jahren. FRANKFURT - Auf zu alten Höhen? Oder nur eine Pause auf dem Weg zu neuen Tiefständen? Die Meinungen am Markt über die kommende Börsenwoche geht auseinander. (Boerse, 19.02.2018 - 05:47) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Wohl und Wehe des Dax hängt am Zins - Holprige Kursentwicklung. Mit einem Anstieg des Dax in der abgelaufenen Woche von rund 300 Punkten kann sich die Stabilisierung sehen lassen, war der Index in den drei Wochen zuvor doch um fast 1500 Punkte eingebrochen. Dies war der schärfste Rücksetzer seit zwei Jahren. FRANKFURT - Auf zu alten Höhen? Oder nur eine Pause auf dem Weg zu neuen Tiefständen? Die Meinungen am Markt über die kommende Börsenwoche geht auseinander. (Boerse, 16.02.2018 - 15:08) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax bleibt auf Erholungskurs - Allianz mit Zahlen im Fokus. Der Broker IG taxierte den Dax am Freitag rund zwei Stunden vor dem Start auf 12 380 Punkte und damit 0,27 Prozent über seinem Vortagesschluss. Für diese Woche deutet sich damit eine Erholung um rund 2 Prozent an. FRANKFURT - Die jüngst an den globalen Börsen noch dominierende Angst vor einem raschen Zinsanstieg ist zumindest vorerst in den Hintergrund gerückt. (Boerse, 16.02.2018 - 07:27) weiterlesen...