Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

LUFTHANSA AG, DE0008232125

FRANKFURT - Lufthansa hat nach ihrer Kapitalerhöhung wie geplant einen Teil der milliardenschweren Staatshilfen Deutschlands zurückgezahlt.

11.10.2021 - 19:00:28

Lufthansa zahlt Teil der deutschen Staatshilfen zurück. Dies betreffe den beanspruchten Teil der ersten Stille Einlage des Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) in Höhe von 1,5 Milliarden Euro, teilte der MDax -Konzern am Montagabend in Frankfurt mit. Bis Jahresende will die Lufthansa auch die zweite Stille Einlage über 1 Milliarde Euro zurückzahlen und den nicht genutzten Teil der ersten Einlage kündigen.

Der Bund hatte Lufthansa mithilfe des WSF in der Corona-Krise im vergangenen Jahr vor dem wirtschaftlichen Aus bewahrt, nachdem das Fluggeschäft infolge der weltweiten Reisebeschränkungen zeitweise fast vollständig zusammengebrochen war. Zusammen mit Österreich, Belgien und der Schweiz stellte die Bundesrepublik dafür neun Milliarden Euro bereit, die von Lufthansa aber nie komplett in Anspruch genommen wurden. Einen Kredit der deutschen Staatsbank KfW hatte der Konzern bereits früher zurückgezahlt. Mit der Ausgabe neuer Aktien sammelte Lufthansa nun brutto 2,16 Milliarden Euro ein, um weitere Hilfen ablösen zu können.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Indien lässt geimpfte Touristen wieder einreisen. Außerdem müssten die Reisenden innerhalb von 72 Stunden vor Flugantritt negativ auf das Coronavirus getestet worden sein, berichteten indische Medien am Freitag. NEU DELHI - Indien lässt nach neunzehn Monaten vollständig geimpfte Touristen wieder einreisen. (Boerse, 15.10.2021 - 15:04) weiterlesen...

Verdi: Keine Streiks bei Eurowings in den Herbstferien geplant. Verdi-Verhandlungsführer Marvin Reschinsky sagte am Freitag: "Beide Seiten ringen hart, aber konstruktiv um eine Lösung des Tarifkonfliktes." Dafür brauche es etwas Zeit. "Diese zwei bis drei Wochen ohne weitere Eskalation werden wir uns nun nehmen. DÜSSELDORF - Im Tarifstreit über die Bezahlung der Kabinenbeschäftigten bei der Lufthansa -Tochter Eurowings will die Gewerkschaft Verdi auf Warnstreiks während der Herbstferien verzichten. (Boerse, 15.10.2021 - 15:01) weiterlesen...

ANALYSE: Ziele mit Bodenhaftung - Deutsche Bank hebt Lufthansa auf 'Buy'. Nach zwischenzeitlichen Erholungsansätzen bewegt sich der Kurs nun nach der jüngsten Kapitalerhöhung im September auf niedrigen Niveau. Doch nun sieht Analyst Jaime Rowbotham von der Deutschen Bank Hoffnungsschimmer. FRANKFURT - Während die Corona-Krise an den Börsen zunehmend in den Hintergrund gerutscht ist, ächzt die Aktie der Lufthansa nach wie vor unter den Folgen. (Boerse, 15.10.2021 - 10:49) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Lufthansa erholen sich - Analyst: 'Das Schlimmste ist vorbei'. Die Papiere der Airline kletterten kurz nach dem Handelsstart um gut 3 Prozent auf 5,926 Euro. Sie kommen vom Tief bei 5,677 Euro, das im Jahresverlauf fast eine Halbierung bedeutet hatte. FRANKFURT - Nach zwei Meinungswechseln von Analysten stehen die Papiere der Lufthansa am Freitag im Fokus. (Boerse, 15.10.2021 - 09:11) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank hebt Lufthansa auf 'Buy' - Ziel 7,30 Euro nur pro erstmal (Boerse, 15.10.2021 - 08:34) weiterlesen...

Italiens neue Airline Ita startet. Um 6.20 Uhr solle die erste Ita-Maschine vom Mailänder Flughafen Linate in Richtung Bari abheben, teilte das Unternehmen mit. Die Airline in staatlicher Hand will nach eigenen Angaben am ersten Tag 191 Flüge durchführen. 24 davon seien national, 56 international. Von Rom aus würden auch Frankfurt und München angeflogen. "Born in 2021" (Geboren in 2021) - diesen "feierlichen" Schriftzug trage unter anderem eines der Flugzeuge, wie es von Ita hieß. ROM - Nach dem Ende für die italienische Traditionsairline Alitalia nimmt die neue Italia Trasporto Aereo (Ita) am Freitag ihren Betrieb auf. (Boerse, 15.10.2021 - 06:06) weiterlesen...