Deutsche Börse AG, DE0005810055

FRANKFURT / LONDON - Der weltweit größte Börsenbetreiber CME Group hat aus dem bevorstehenden Brexit Konsequenzen gezogen und wird die Geschäfte seiner Tochter BrokerTec Europe von London nach Amsterdam verlagern.

06.11.2018 - 18:38:25

CME Group verlagert Repo-Geschäft nach Amsterdam. "Alle Geschäfte mit auf Euro lautenden Anleihen und die Repo-Geschäfte werden nach Amsterdam gehen", sagte John Edwards, Geschäftsführer bei BrokerTec, laut einem Bericht der Finanznachrichtenagentur Bloomberg vom Dienstag.

Repo-Geschäfte sind kurzfristige Finanzierungsgeschäfte die auf Verträgen zum Verkauf und Rückkauf von Wertpapieren auf Kredit beruhen. BrockerTec Europe gilt als größter europäischer Anbieter von Repo-Geschäften.

BrockerTec Europe beschäftigt laut Informationen der Bloomberg derzeit 90 Personen. Das Handelsvolumen bei kurzfristigen Finanzierungsinstrumenten hat laut Edwards im vergangenen Monat bei 210 Milliarden Euro gelegen.

@ dpa.de