LUFTHANSA AG, DE0008232125

FRANKFURT / KÖLN - Eine Komplettübernahme der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin würde der Lufthansa vor allem auf innerdeutschen Strecken zu einem starken Monopol verhelfen.

18.08.2017 - 15:00:24

Studie: Lufthansa-Monopol droht vor allem auf innerdeutschen Strecken. Das geht aus aktuellen Flugplan-Auswertungen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln hervor. Zuvor hatte darüber die "Rheinische Post" berichtet.

als nächstgrößerer Airline.

Vor allem an den bisherigen Air-Berlin-Drehkreuzen Düsseldorf und Berlin-Tegel fiele dem Kranich-Konzern eine große Marktmacht zu, wenn dort künftig verstärkt die Lufthansa-Billigtochter Eurowings an den Start ginge. So wäre der Hauptstadt-Flughafen Tegel unter anderem von Frankfurt, München, Düsseldorf, Stuttgart oder Nürnberg nur noch mit Flügen der Lufthansa-Gruppe zu erreichen. Auch Verbindungen nach Palma de Mallorca gäbe es nur noch aus einer Hand. Andere Fluggesellschaften bieten allerdings Verbindungen aus Berlin-Schönefeld an. Ryanair bietet mit Köln-Berlin auch eine innerdeutsche Strecke an.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!