MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

16.09.2022 - 07:37:03

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax mit Stabilisierungsversuch

sank um 1,71 Prozent auf 11 927,49 Punkte. Während der marktbreite S&P 500 um 1,13 Prozent auf 3901,35 Zähler fiel, waren die Verluste beim Dow Jones Industrial etwas kleiner. Das Kursbarometer der Wall Street verlor 0,56 Prozent auf 30 961,82 Punkte. Auch der Dow musste aber im Tagesverlauf das nächste Tief seit Juli hinnehmen.

ASIEN: - VERLUSTE - Konjunkturängste dürften an den Börsen Asiens für eine erneute Verlustwoche sorgen. Nach den zuletzt wieder überraschend hohen Inflationszahlen sind die Anleger nervös vor dem Zinsentscheid der US-Notenbank in der kommenden Woche. Wirtschaftsdaten aus China zeichneten am Freitag zwar ein etwas besseres Bild als noch zuletzt, doch bleiben Anleger vorsichtig, da die harte Corona-Linie der chinesischen Regierung eine Belastung bleibt. Hinzu kommen die Probleme im Immobiliensektor des Landes. Der chinesische CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Unternehmen der Festlandbörsen sank um 1,5 Prozent, während in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong der Hang Seng um 0,5 Prozent fiel. Der japanische Leitindex Nikkei 225 büßte kurz vor Handelsende ein Prozent ein.

^

DAX 12956,66 -0,55%

XDAX 12938,78 -1,01%

EuroSTOXX 50 3541,79 -0,72%

Stoxx50 3505,30 -0,64%

DJIA 30961,82 -0,56%

S&P 500 3901,35 -1,13%

NASDAQ 100 11927,48 -1,71%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future 142,86 -0,05%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 0,9991 -0,09%

USD/Yen 143,34 -0,13%

Euro/Yen 143,21 -0,22%

°

ROHÖL:

^

Brent 91,23 +0,39 USD

WTI 85,36 +0,26 USD

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax fällt unter die 12 000 Punkte FRANKFURT - Der Dax fiel um 1,70 Prozent auf 21 963,87 Zähler und der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verlor 1,7 Prozent an Wert. (Boerse, 28.09.2022 - 10:24) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Erneuter Stabilisierungsversuch FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 28.09.2022 - 07:37) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Weiterer Erholungsversuch gescheitert. Die Nervosität der Anleger bleibt hoch, wie die erneut größeren Kursschwankungen zeigten. Als Belastungsfaktor im späten Handel nannten Börsianer die Angst vor weiter steigenden Gaspreisen, nachdem der russische Staatskonzern Gazprom vor Risiken beim Gastransport über die Ukraine gewarnt hatte. FRANKFURT - Nach dem holprigen Wochenstart am deutschen Aktienmarkt ist auch am Dienstag ein weiterer Erholungsversuch gescheitert. (Boerse, 27.09.2022 - 18:23) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Aussicht auf starke Wall Street stützt Stabilisierung im Dax. Doch die Nervosität der Anleger bleibt weiter hoch, wie die schon am Vortag teils starken Kursschwankungen im deutschen Leitindex erneut zeigten. Mit der Aussicht auf eine klar positive Eröffnung der US-Börsen legte der Dax bis zum Nachmittag um 0,83 Prozent auf 12 329,24 Punkte zu, nachdem er zwischenzeitig wieder näher an sein kürzlich erreichtes Zweijahrestief herangereicht war. FRANKFURT - Nach dem holprigen Wochenstart am deutschen Aktienmarkt hat der Dax am Dienstag einen neuerlichen Erholungsversuch gestartet. (Boerse, 27.09.2022 - 15:13) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax dämmt frühe Gewinne deutlich ein. Der anfangs noch starke deutsche Leitindex Dax der mittelgroßen Werte schmolzen die frühen Kursgewinne auf zuletzt 0,20 Prozent auf 22 495,83 Punkte ab. FRANKFURT - Nach den frühen Gewinnen am deutschen Aktienmarkt ist der Elan der Käufer bereits schnell wieder abgeebbt. (Boerse, 27.09.2022 - 12:21) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax wagt neuen Erholungsversuch. Der Dax sprang kurz nach dem Start um 0,96 Prozent hoch auf 12 345,43 Punkte, nachdem er in der Vorwoche noch auf einem Tief seit rund zwei Jahren angekommen war. FRANKFURT - Nach der jüngsten Verlustserie haben am Dienstag erneut Schnäppchenjäger zunächst die Kurse am deutschen Aktienmarkt gestützt. (Boerse, 27.09.2022 - 10:15) weiterlesen...