MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

24.06.2022 - 07:37:03

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Im Minus erwartet

haben über Nacht peu à peu zugelegt und lassen rund eine Stunde vor Börsenbeginn eine Erholung des Leitindex von gut einem Prozent auf 13 050 Punkte erwarten. Damit zeichnet sich auf Wochensicht aber immer noch ein moderater Verlust ab. Am Vortag hatte der Dax ein weiteres Tief seit Anfang März ausgelotet. "Die Börse ist im Moment eine Achterbahn", beschreibt Thomas Altmann von QC Partners die Gemengelage an den Aktienmärkten. Die Zahl derer, die angesichts der Kursverluste kapitulieren, habe noch einmal deutlich zugenommen. Mit der zunehmenden Kapitulation wechselten immer mehr Aktien "von zittrigen Händen in starke Hände". Damit wiederum steigen die Chancen auf eine Bodenbildung, also für ein vorläufiges Ende der Baisse.

USA: - GEWINNE - Nach einer Berg- und Talfahrt haben die US-Aktienmärkte am Donnerstag im Plus geschlossen. Insgesamt bleibt die Stimmung aber angespannt angesichts der Rezessionsängste im Zuge einer hohen Inflation und steigender Leitzinsen. Der Dow Jones Industrial gewann letztlich 0,64 Prozent auf 30 677,36 Punkte. Der marktbreite S&P 500 legte um 0,95 Prozent auf 3795,73 Zähler zu. Der technologiewertelastige Nasdaq 100 stieg um 1,47 Prozent auf 11 697,68 Punkte.

ASIEN: - IM PLUS - In Asien haben die Aktienmärkte zum Wochenausklang deutlich zugelegt. Der japanische Leitindex Nikkei 225 legte im späten Handel etwas mehr als ein Prozent zu. Auf Wochensicht steuert der Nikkei 225 auf ein zweiprozentiges Plus zu. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Unternehmen des chinesischen Festlands legte im späten Handel knapp ein Prozent zu - seit vergangenem Freitag summieren sich die Gewinne auf knapp zwei Prozent. In der Sonderverwaltungszone Hongkong kletterte der Hang-Seng-Index zuletzt rund eineinhalb Prozent zu. Sollte der Index bis zum Handelsende in dieser Höhe im Plus bleiben, wäre es ein Anstieg von etwas mehr als zweieinhalb Prozent in dieser Woche.

^

DAX 12912,59 -1,76%

XDAX 12945,76 -1,38%

EuroSTOXX 50 3436,29 -0,82%

Stoxx50 3385,15 -0,34%

DJIA 30677,36 0,64%

S&P 500 3795,73 0,95%

NASDAQ 100 11697,68 1,47%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future 147,57 -0,42%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,0543 0,21%

USD/Yen 134,77 -0,13%

Euro/Yen 142,09 0,07%

°

ROHÖL:

^

Brent 110,30 +0,25 USD

WTI 104,75 +0,48 USD

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt: Guter Wochenschluss in Sicht - 13800 Punkte eine 'harte Nuss'. Dann allerdings nahmen Anleger lieber erst einmal Gewinne mit. Diese runde Marke sei "eine harte Nuss" für den Leitindex, denn es fehle an weiteren Aufwärtsimpulsen und auch am Handelsvolumen, sagte Jürgen Molnar, Kapitalmarktstratege bei RoboMarkets. FRANKFURT - Der Dax ist am Freitag bis knapp unter 13 800 Punkte geklettert. (Boerse, 12.08.2022 - 12:00) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Freundlicher Wochenausklang. Zugleich geht die Berichtssaison zum ersten Halbjahr allmählich ihrem Ende entgegen. FRANKFURT - Am Ende einer weiteren freundlichen Handelswoche ist es für den Dax noch etwas höher gegangen. (Boerse, 12.08.2022 - 09:29) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger warten nach Erholung ab FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 12.08.2022 - 07:35) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax verteidigt Vortagsgewinne. Nach der am Mittwoch veröffentlichten rückläufigen Inflation in den USA von 8,5 Prozent, "bestätigten die US-Erzeugerpreise heute nun die nachlassende Dynamik der Preissteigerungen", kommentierte Marktanalyst Konstantin Oldenburger von CMC Markets. An den Märkten wird dies als Chance gesehen, dass die US-Notenbank (Fed) ihre Zinsanhebungen etwas weniger aggressiv gestalten könnte. "Ob wir uns aber tatsächlich auf dem sehr langen Weg zurück zum Inflationsziel der Fed von zwei Prozent befinden, bleibt zunächst Spekulation", warnt Oldenburger. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag seine deutlichen Gewinne vom Vortag gehalten. (Boerse, 11.08.2022 - 18:20) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Zinshoffnungen stimmen Anleger weiter zuversichtlich. Ansonsten steht aus Unternehmenssicht der letzte "heiße Tag" der Berichtssaison mit vielen Quartalszahlen von Unternehmen aus der Dax-Familie im Fokus. FRANKFURT - Die Hoffnung auf einen nachhaltig abnehmenden Inflationsdruck in den USA und ein langsameres Tempo bei den Zinserhöhungen der US-Notenbank Fed hat den deutschen Aktienmarkt auch am Donnerstag angetrieben. (Boerse, 11.08.2022 - 10:07) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Weitere Kursgewinne erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 11.08.2022 - 07:35) weiterlesen...