Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

04.10.2021 - 07:32:30

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kaum Bewegung nach Rückschlag

hat sich der Dow Jones Industrial am Freitag von seinen Vortagesverlusten weitreichend erholt. Die Nachricht, dass der Pharmakonzern mit einem Medikament gegen Covid-19 vor dem Durchbruch steht, rückte nach Tagen der Zinsangst wieder die Hoffnung auf einen Ausweg aus der Pandemie stärker in den Mittelpunkt. Der Leitindex rückte am Ende um 1,43 Prozent auf 34 326,46 Punkte vor. Auf Wochensicht konnte er sein Minus, das getrieben war von Inflationsbedenken, dem US-Haushaltspoker sowie Konjunktursorgen wegen Lieferengpässen, noch auf 1,4 Prozent reduzieren. Der breiter gefasste S&P 500 stieg um 1,15 Prozent auf 4357,04 Zähler. Für die wachstumsträchtigen Tech-Werte, denen die Angst vor einer strafferen Geldpolitik zuletzt besonders stark zugesetzt hatte, fiel die Erholung etwas milder aus. Der von diesen geprägte Auswahlindex Nasdaq 100 legte um 0,70 Prozent auf 14 791,87 Punkte zu.

ASIEN: - DEUTLICH IM MINUS - In Asien haben die wichtigsten Aktienmärkte zum Wochenauftakt deutlich nachgegeben. In Tokio verlor der japanische Leitindex Nikkei-225 büßte kurz vor Handelsende rund ein Prozent auf 28 470 Punkte ein und baute damit die Verluste der Vorwoche aus. Der Hongkonger Hang-Seng-Index verlor mehr als zwei Prozent. In Hongkong waren am Freitag wegen eines Feiertags ebenso wie in China geschlossen. In China wird diese Woche erst einmal weiter nicht gehandelt - dort ruht der Aktienmarkt bis Donnerstag. Unterdessen ist der Handel mit Aktien des schwer angeschlagenen chinesischen Immobilienriesen Evergrande und seiner Hausverwaltung an der Börse in Hongkong ist ausgesetzt worden. Einen Grund nannte die Hongkonger Börse in ihrer Mitteilung am Montag nicht. Es ist das erste Mal in der jüngsten Liquiditätskrise des mit mehr als 300 Milliarden US-Dollar (258 Milliarden Euro) verschuldeten Unternehmens, dass der Handel mit seinen Aktien ausgesetzt wurde.

^

DAX 15156,44 -0,68%

XDAX 15254,00 0,08%

EuroSTOXX 50 4035,30 -0,32%

Stoxx50 3480,76 -0,53%

DJIA 34326,46 1,43%

S&P 500 4357,04 1,15%

NASDAQ 100 14791,87 0,7%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future 170,31 -0,05%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1597 0,03%

USD/Yen 111,07 0,01%

Euro/Yen 128,81 0,04%

°

ROHÖL:

^

Brent 79,08 -0,20 USD

WTI 75,65 -0,23 USD

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Optimismus der Unternehmen zieht Dax nach oben FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Börsentitel gewann am zweiten Handelstag der Woche 0,74 Prozent auf 35 106,30 Zähler. (Boerse, 26.10.2021 - 18:13) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Optimistische Unternehmen treiben Kurse an. Mehrere Unternehmen hatten sich am Morgen optimistisch zum weiteren Jahresverlauf geäußert. Das kam bei Anlegern gut an. Der deutsche Leitindex stieg in den ersten Handelsminuten um ein halbes Prozent auf 15 677 Punkte. Er ließ damit die Marke von 15 600 Punkten hinter sich, an der er zuletzt mehrfach gescheitert war. FRANKFURT - Der Dax hat am Dienstag die Gewinne vom Wochenbeginn fortgesetzt. (Boerse, 26.10.2021 - 09:52) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kursgewinne erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 26.10.2021 - 07:30) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax macht weiter Boden gut FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Börsenunternehmen schloss mit plus 0,07 Prozent auf 34 849,02 Punkte. (Boerse, 25.10.2021 - 18:15) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax geht mit Trippelschritten weiter nach oben. Der deutsche Leitindex baute seine am Freitag erzielten Gewinne aus und legte bis zum frühen Nachmittag um 0,35 Prozent auf 15 597,09 Punkte zu. Als Antrieb erwies sich die Aussicht auf moderat steigende Kurse an der tonangebenden Wall Street. Insgesamt aber hielten sich die Anleger hierzulande eher zurück, bevor die Quartalsberichtssaison in dieser Woche Fahrt aufnimmt. FRANKFURT - Der Dax hat sich am Montag etwas weiter nach oben gearbeitet. (Boerse, 25.10.2021 - 15:05) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax legt zum Wochenstart etwas weiter zu. Der deutsche Leitindex rückte bis zum Mittag um 0,25 Prozent auf 15 582,23 Punkte vor. Insgesamt hielten sich die Anleger eher zurück, bevor die Quartalsberichtssaison der Unternehmen in der neuen Woche Fahrt aufnimmt. "Der Dax sucht noch die Richtung", schrieb Marktanalyst Jochen Stanzl vom Handelshaus CMC Markets. Positive Impulse könnten im Verlauf der Woche dann zwar von den Unternehmen kommen, die ihre Bücher öffnen, allerdings verlören die Anleger den weiter steigenden Ölpreis nicht aus den Augen. Die Preistreiber am Rohölmarkt sind seit einigen Wochen dieselben: Während weltweit ein hoher Bedarf an Energie besteht, ist das Angebot aus verschiedenen Gründen begrenzt. FRANKFURT - Der Dax hat zu Wochenbeginn mit Mühe an seine am Freitag erzielten Gewinne angeknüpft. (Boerse, 25.10.2021 - 12:01) weiterlesen...