Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

21.07.2021 - 07:35:30

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax berappelt sich weiter

stieg um 1,62 Prozent auf 34 511,99 Punkte und machte damit einen Großteil der Verluste vom Montag wieder wett. Die rasche Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus hatte am Vortag unter Investoren Sorgen um die weitere wirtschaftliche Entwicklung ausgelöst. Der Dow hatte mehr als zwei Prozent eingebüßt.

ASIEN: - TEILWEISE ERHOLT - Die wichtigsten Börsen Asiens haben sich am Mittwoch zumindest teilweise vom jüngsten Kursrutsch erholt. Die Furcht vor einer Konjunkturdelle wegen der Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus hatte in den vergangenen Tagen deutliche Spuren hinterlassen. Diese Unsicherheit bleibt bestehen, Anleger wägen die wirtschaftlichen Perspektiven ab. Entsprechend uneinheitlich zeigten sich die einzelnen Länderbörsen. Der Hang Seng in Honkong fiel zuletzt um ein halbes Prozent, während der CSI-300-Index , der die Aktien der 300 größten börsennotierten Unternehmen vom chinesischen Festland beinhaltet, um 0,7 Prozent stieg. In Tokio ging es für den japanischen Leitindex Nikkei 225 hingegen nach ermutigenden Wirtschaftsdaten zuletzt um knapp ein halbes Prozent nach oben. Die Exporte des Landes waren im Juni erneut kräftig gestiegen und hatten dabei die mittlere Erwartung von Volkswirten sogar noch ein wenig übertroffen. In Australien stiegen die Kurs ebenfalls, während es in Südkorea Verluste gab.

^

DAX 15216,27 0,55%

XDAX 15262,96 0,86%

EuroSTOXX 50 3956,34 0,71%

Stoxx50 3465,06 0,52%

DJIA 34511,99 1,62%

S&P 500 4323,06 1,52%

NASDAQ 100 14728,21 1,23%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future 175,91 +0,02%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1773 -0,06%

USD/Yen 109,90 0,03%

Euro/Yen 129,39 -0,02%

°

ROHÖL:

^

Brent 68,92 -0,43 USD

WTI 66,77 -0,43 USD

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt: Leichte Gewinne zum Höhepunkt der Berichtssaison. Von den internationalen Börsen kamen gemischte Vorgaben: Verlusten an der Wall Street standen überwiegend solide Börsen in Fernost gegenüber. Ansonsten warteten die Anleger bereits gespannt auf den offiziellen US-Arbeitsmarktbericht am Freitag, hieß es von Händlern. FRANKFURT - Vor dem Hintergrund einer wahren Flut an Unternehmenszahlen hat sich der deutsche Aktienmarkt am Donnerstagmittag gut behauptet. (Boerse, 05.08.2021 - 12:04) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Dax stabil am Tag der Zahlenflut. Von den internationalen Börsen kamen gemischte Vorgaben: Verlusten an der Wall Street standen überwiegend solide Börsen in Fernost gegenüber. Ansonsten warteten die Anleger bereits gespannt auf den offiziellen US-Arbeitsmarktbericht am Freitag, hieß es am Markt. FRANKFURT - Auf dem Höhepunkt der Quartalsberichtssaison der Unternehmen hat sich der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag zunächst behauptet. (Boerse, 05.08.2021 - 10:15) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax zunächst stabil am Tag der Zahlenflut. Aktien aus der zweiten Reihe verzeichneten hingegen überwiegend Verluste. Von den internationalen Börsen kommen eher gemischte Vorgaben, aus der die Anleger hierzulande wenig ableiten können. Verlusten an der Wall Street standen überwiegend solide Börsen in Fernost gegenüber. Ansonsten warteten die Anleger bereits gespannt auf den offiziellen US-Arbeitsmarktbericht am Freitag, hieß es am Markt. FRANKFURT - Auf dem Höhepunkt der Quartalsberichtssaison der Unternehmen haben sich die deutschen Standardwerte im Dax am Donnerstag tendenziell zunächst behauptet. (Boerse, 05.08.2021 - 09:16) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax stabil erwartet am Tag der Zahlenflut. Am Mittwoch hatte der Dax die Marke von 15 700 Punkten erneut nicht nachhaltig überwinden können, der Weg zurück zum bisherigen Rekord von 15 810 Punkten bleibt damit steinig. Der EuroStoxx 50 wird am Donnerstag 0,1 Prozent tiefer erwartet. FRANKFURT - Auf dem Höhepunkt der Quartalsberichtssaison der Unternehmen wird der Dax als Indikator für den deutschen Leitindex signalisierte eine Stunde vor Xetra-Beginn ein Mini-Minus von 0,03 Prozent auf 15 687 Punkte. (Boerse, 05.08.2021 - 08:24) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Etwa auf Vortagesniveau erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 05.08.2021 - 07:36) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Konjunkturdaten schieben Dax an - MDax erreicht Rekord. Der Leitindex Dax gewann 0,53 Prozent auf 35 485,55 Punkte, nachdem er im Handelsverlauf ein Rekordhoch erklommen hatte. FRANKFURT - Robuste Konjunkturdaten haben dem deutschen Aktienmarkt am Mittwoch einen Schub verliehen. (Boerse, 04.08.2021 - 18:28) weiterlesen...