Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

20.05.2021 - 07:31:26

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax dürfte sich erholen

hat am Mittwoch seine jüngsten Verluste etwas ausgeweitet. Die Investoren trieb auch zur Wochenmitte die Sorge um, dass die Notenbank dem steigenden Inflationsdruck eher früher als später mit höheren Zinsen begegnen könnte. Dies würde Aktien im Vergleich zu festverzinslichen Wertpapieren in einem schlechteren Licht erscheinen lassen. Das im Handelsverlauf veröffentlichte Protokoll der Sitzung der US-Notenbank vom 27. bis 28. April konnte die Bedenken der Anleger nur zum Teil zerstreuen. Der Dow gab am Ende um 0,48 Prozent auf 33 896,04 Punkte nach, machte damit aber einen Großteil seiner zwischenzeitlichen Verluste von bis zu 1,7 Prozent wieder wett. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 0,29 Prozent auf 4115,68 Zähler nach unten. Der technologielastige Nasdaq 100 hingegen rettete sich ins Plus und legte um 0,15 Prozent auf 13 237,91 Punkte zu.

ASIEN: - UNEINHEITLICH - Die Anleger an den Börsen Asiens sind am Donnerstag vorsichtig geblieben. Investoren wägen weiterhin ab, ob der aktuelle Inflationsanstieg nur ein vorübergehendes Problem ist oder von Dauer sein wird. Das Protokoll der Sitzung der US-Notenbank Fed vom 27. bis 28. April konnte die Bedenken der Anleger schon an der Wall Street nur zum Teil zerstreuen. In Tokio legte der Leitindex Nikkei 225 um moderate 0,10 Prozent zu. Der CSI-300-Index mit den 300 größten Unternehmen an Chinas Festlandsbörsen war zuletzt kaum verändert. In Hongkong fiel der Hang-Seng-Index um 0,7 Prozent, allerdings war hier der Handel am Vortag wegen eines Feiertages ausgefallen. Deutlich erholt war indes der australischen Aktienmarkt, nachdem er zur Wochenmitte noch unter tristen Konjunturdaten und Sorgen um den Rohstoffhandel mit China gelitten hatte.

^

DAX 15113,56 -1,77%

XDAX 15172,00 -1,06%

EuroSTOXX 50 3936,74 -1,71%

Stoxx50 3380,14 -1,53%

DJIA 33896,04 -0,48%

S&P 500 4115,68 -0,29%

NASDAQ 100 13237,90 +0,15%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future 168,74 +0,04%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,21819 +0,06%

USD/Yen 109,146 -0,08%

Euro/Yen 132,960 -0,01%

Bitcoin in USD 39463 +7,3%

°

ROHÖL:

^

Brent 66,73 +0,07 USD

WTI 63,53 +0,17 USD

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Nach großem Verfall purzeln die Kurse. Gegen Mittag und somit pünktlich zum sogenannten großen Verfall an der Terminbörse Eurex gerieten die Kurse unter Druck und weiteten die Verluste immer mehr aus. Am Ende stand für den deutschen Leitindex ein Verlust von 1,78 Prozent auf 15 448,04 Punkte zu Buche. Die Wochenbilanz fiel mit minus 1,6 Prozent ebenfalls enttäuschend aus. Der MDax, der im frühen Handel sogar noch auf ein Rekordhoch geklettert war, hielt sich mit minus 0,58 Prozent auf 34 022,52 Zähler immerhin besser als der Dax. FRANKFURT - Die mit einem Rekordhoch des Dax begonnene Börsenwoche hat am Freitag mit Ernüchterung geendet. (Boerse, 18.06.2021 - 18:02) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax fällt am großen Verfallstag - MDax kurz auf Rekordhoch. Der deutsche Leitindex sackte nach einem verhaltenen Start bis zum frühen Freitagnachmittag um 1,33 Prozent auf 15 517,80 Punkte ab. Zur Mittagszeit waren an den Terminbörsen Kontrakte auf Indizes ausgelaufen, gegen Handelsschluss dann verfallen Optionen und Futures auf einzelnen Aktien. FRANKFURT - Der Dax ist am sogenannten großen Verfallstag unter Druck geraten. (Boerse, 18.06.2021 - 15:12) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Gefährlich gute Stimmung. Mögliche Störungen wie die Sitzung der US-Notenbank mit ersten Signalen für eine restriktivere Geldpolitik oder den großen Verfall an den Terminbörsen hat der deutsche Leitindex Dax hinter sich - er blieb außerordentlich robust: Auf ein Rekordhoch bei gut 15 800 Punkten schon zu Wochenbeginn folgte ein Verharren des Index knapp unter dieser Marke. FRANKFURT - Auf zu weiteren Höchstkursen könnte auch in der neuen Woche das Motto an den Börsen lauten. (Boerse, 18.06.2021 - 14:36) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: MDax steigt am großen Verfallstag auf Rekordhoch. Insgesamt sorgte der große Verfallstag im Handelsverlauf für etwas Bewegung, denn Kontrakte auf Aktien und Indizes an den Terminbörsen laufen an diesem Freitag aus. Die Umsätze sind dann oft sehr hoch, und die Kurse können stärker ausschlagen als üblich. FRANKFURT - Das weiterhin gute Börsenumfeld hat dem MDax der mittelgroßen deutschen Werte am Freitag ein Rekordhoch beschert. (Boerse, 18.06.2021 - 12:14) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Rekordhoch beim MDax am großen Verfallstag. Insgesamt aber hielten sich die Bewegungen am hiesigen Aktienmarkt in Grenzen. FRANKFURT - In einem weiterhin freundlichen Börsenumfeld hat der MDax der mittelgroßen deutschen Werte am Freitag ein Rekordhoch erklommen. (Boerse, 18.06.2021 - 10:08) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax am großen Verfallstag zunächst kaum bewegt. Dies könnte sich aber im Tagesverlauf ändern, denn es ist großer Verfallstag. Kontrakte auf Aktien und Indizes an den Terminbörsen laufen an diesem Tag aus. Die Umsätze sind dann oft sehr hoch, und die Kurse können stärker ausschlagen als üblich. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt haben sich auch am Freitag die Bewegungen in Grenzen zunächst gehalten. (Boerse, 18.06.2021 - 09:15) weiterlesen...