Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

22.07.2020 - 07:40:31

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger machen nach Rally Kasse

nach starken Quartalszahlen mehrerer großer Konzerne ein Plus von 0,60 Prozent auf 26 840,40 Punkte ins Ziel. Zwischenzeitlich war der Leitindex aber doppelt so stark gestiegen. Im Unterschied zum Vortag, als vor allem Technologietitel stark gesucht waren, waren es diesmal aber die Papiere der "Old Economy", die zulegen konnten. Der Technologiewerte-Index Nasdaq 100 büßte dagegen 1,09 Prozent auf 10 833,07 Zähler ein. Hier dürften Anleger nach den zuletzt hohen Kursgewinnen Kasse gemacht haben.

ASIEN: - GEWINNE IN CHINA, VERLUSTE IN JAPAN - Die Börsen Asiens haben am Mittwoch keine gemeinsame Richtung gefunden. Nach der Erholungrally seit dem Corona-Crash zeigen die Aktienmärkte aktuell weltweit teilweise Ermüdungserscheinungen. Viel der erhofften Konjunkturbelebung scheint Experten zufolge bereits in die Kurs eingepreist zu sein. Der japanische Leitindex Nikkei 225 fiel zuletzt um rund ein halbes Prozent. Das Börsenbarometer bewegt sich einer steilen Erholung bis in den Juni herein nun schon einige Wochen zwischen 22 000 und 23 000 Punkten. In China setzte hingegen der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Aktien der chinesischen Festlandbörsen seine Erholung mit einem Plus von mehr als einem Prozent fort. Der Hang Seng in Hongkong hielt sich knapp in der Gewinnzone.

^

DAX 13171,83 0,96%

XDAX 13102,87 0,12%

EuroSTOXX 50 3405,35 0,5%

Stoxx50 3099,83 0,21%

DJIA 26840,40 0,6%

S&P 500 3257,30 0,17%

NASDAQ 100 10833,07 -1,09%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future 176,32 -0,02%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1538 0,09%

USD/Yen 106,87 0,07%

Euro/Yen 123,31 0,16%

°

ROHÖL:

^

Brent 44,09 -0,23 USD

WTI 41,64 -0,26 USD

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Konjunkturdaten treiben Dax wieder kräftig nach oben. Die entsprechenden Umfragen unter Einkäufern in Unternehmen signalisierten am Montag eine konjunkturelle Erholung. Das trieb den Dax um 2,71 Prozent auf 12 646,98 Zähler nach oben, womit der deutsche Leitindex einen guten Teil der Verluste aus der Vorwoche wieder aufholen konnte. FRANKFURT - Robuste Einkaufsmanager-Indizes aus China, Europa und den USA haben Anleger zum Wochenauftakt wieder zu Aktienkäufen animiert. (Boerse, 03.08.2020 - 18:04) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Konjunkturdaten ermutigen die Dax-Anleger. Der Dax legte 0,69 Prozent auf 26 371,32 Punkte zu. Der EuroStoxx behauptete sich mit 0,75 Prozent im Plus. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt gehen dank frischer Konjunktursignale zuversichtlicher in die neue Woche. (Boerse, 03.08.2020 - 12:01) weiterlesen...

Finanzinvestor Cerberus gegen Vetter als Commerzbank-Aufsichtsratschef. "Wir haben ernsthafte Zweifel, dass Hans-Jörg Vetter die richtige Person für diese Aufgabe ist und über die richtige Erfahrung hierfür verfügt", heißt es in einem Brief des Finanzinvestors an das Kontrollgremium, der der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am Montag vorlag. Vetter, ehemaliger Chef der Landesbank LBBW, war zuvor in Medienberichten als Kandidat für die Nachfolge von Commerzbank-Aufsichtsratschef Stefan Schmittmann genannt worden. FRANKFURT/NEW YORK - Die Commerzbank bekommt bei der geplanten Berufung eines neuen Aufsichtsratschefs Gegenwind von ihrem Großaktionär Ceberus. (Boerse, 03.08.2020 - 10:21) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Konjunkturdaten ermutigen die Dax-Anleger. Der Dax legte immerhin 0,36 Prozent zu auf 26 287,09 Punkte. Der EuroStoxx behauptete sich mit 0,6 Prozent im Plus. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt gehen am Montag dank frischer Konjunktursignale zuversichtlicher in die neue Woche. (Boerse, 03.08.2020 - 10:12) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax dank China-Daten mit freundlichem Start. Der Dax legte um 0,31 Prozent auf 26 274,07 Punkte zu. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt gehen am Montag angesichts positiver Signale aus der chinesischen Wirtschaft etwas zuversichtlicher in die neue Woche. (Boerse, 03.08.2020 - 09:28) weiterlesen...

Commerzbank bemüht sich um Lösung der Führungskrise. Gesucht wird sowohl ein neuer Vorsitzender für das Kontrollgremium als auch ein neuer Konzernchef. FRANKFURT - Der Aufsichtsrat der Commerzbank nimmt an diesem Montag einen weiteren Anlauf zur Lösung der Führungskrise bei dem Frankfurter MDax -Konzern. (Boerse, 03.08.2020 - 09:11) weiterlesen...