Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

07.10.2019 - 07:29:23

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax nach Erholungsversuch stabil

seine Gewinne ausbauen konnte. In Asien jedoch war der Handel am Montag verhalten. Zum Wochenauftakt geht es zunächst eher ruhig los sowohl was die marktbewegenden Themen als auch die Tagesagenda betrifft. Der Blick geht bereits voraus: "Die Handelsgespräche zwischen den USA und China diese Woche werden zur Herkulesaufgabe", sagte Marktbeobachter Thomas Altmann von QC Partners. Außerdem beginnt so langsam die Quartalsberichtssaison der Unternehmen.

USA: - ERHOLT - Die US-Aktienmärkte haben am Freitag ihren Erholungskurs vom Vortag fortgesetzt und deutlich fester geschlossen. Es war zugleich das versöhnliche Ende einer verlustträchtigen Woche. Im Anlegerfokus standen die US-Arbeitsmarktdaten, die Licht und Schatten zeigten. Positiv war die Entwicklung der Arbeitslosigkeit, die auf den niedrigsten Stand seit 50 Jahren sank. Die Lohnentwicklung war jedoch hinter den Prognosen zurückgeblieben. Der Dow Jones Industrial schloss knapp unter seinem Tageshoch mit einem Gewinn von 1,42 Prozent bei 26 573,72 Punkten. Wegen der heftigen Verluste am Dienstag und Mittwoch resultierte daraus jedoch ein Wochenminus von knapp einem Prozent.

ASIEN: - UNEINHEITLICH - Die Börsen Asiens haben zum Wochenbeginn keine gemeinsame Richtung gefunden. Während es für den Nikkei 225 in Japan leicht nach unten ging, legten die Börsen in Südkorea und Indien zuletzt moderat zu. In China wird infolge der Feierlichkeiten zum 70. Gründungstags des Staates weiter nicht gehandelt.

^

DAX 12 012,81 0,73%

XDAX 12 062,35 1,26%

EuroSTOXX 50 3446,71 0,86%

Stoxx50 3144,13 0,70%

DJIA 26 573,72 1,42%

S&P 500 2952,01 1,42%

NASDAQ 100 7754,10 1,51%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future 174,47 -0,02%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,0981 0,02%

USD/Yen 106,85 -0,06%

Euro/Yen 117,33 -0,05%

°

ROHÖL:

^

Brent 58,31 -0,06 USD

WTI 52,82 +0,01 USD

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax verteidigt hohes Niveau - Sechste Woche im Plus. Unterstützung kam von positiven Signalen im US-chinesischen Handelsstreit, die aber für einen Angriff auf das vor wenigen Tagen erreichte Jahreshoch bei 13 308 Punkten nicht ausreichten. Vorsichtig optimistisch sei die Stimmung der Investoren, sagte Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect Bank. FRANKFURT - Der Dax hat am Freitag auf hohem Niveau weitere Gewinne verbucht. (Boerse, 15.11.2019 - 18:08) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax stabil auf hohem Niveau. Unterstützung kam von positiven Signalen im Handelsstreit zwischen den USA und China. Für einen Angriff auf das Jahreshoch reichen die Neuigkeiten indes nicht. Vielmehr zeigten sich die Anleger ernüchtert. FRANKFURT - Der Dax hat sich am Freitag auf hohem Niveau stabil gezeigt. (Boerse, 15.11.2019 - 12:08) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Handelsstreit lässt Anleger erneut hoffen. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,50 Prozent auf 33707,12 Punkte. FRANKFURT - Positive Signale im Handelsstreit könnten am Freitag einen neuen Angriff auf das Jahreshoch im Dax der mittelgroßen Werte ging es am Freitag um 0,34 Prozent hoch auf 27 173,16 Punkte. (Boerse, 15.11.2019 - 10:03) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Im Plus erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 15.11.2019 - 07:32) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Weitere Atempause für den Dax. Ohne klare Fortschritte in den Handelsgesprächen und angesichts der Drohung von US-Präsident Trump, die Strafzölle gegen China womöglich weiter anzuheben, wurden Risiken eher gemieden. FRANKFURT - Nach der imposanten Aktienmarkt-Rally in den vergangenen Wochen sind die Anleger am Donnerstag weiter vorsichtig geblieben. (Boerse, 14.11.2019 - 18:00) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Atempause nach imposanter Rally. Ohne klare Fortschritte in den Handelsgesprächen und angesichts der Drohung von US-Präsident Trump die Strafzölle gegen China womöglich weiter anzuheben, werden Risiken eher gemieden. FRANKFURT - Nach der imposanten Aktienmarkt-Rally in den vergangenen Wochen sind die Anleger am Donnerstag weiter vorsichtig geblieben. (Boerse, 14.11.2019 - 14:54) weiterlesen...