MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

11.10.2018 - 07:29:24

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kursrutsch beschleunigt sich

am Donnerstag zwei Stunden vor Handelsbeginn nochmals 1,8 Prozent tiefer auf 11 501 Punkte. Er bewegt sich damit auf dem tiefsten Stand seit Februar 2017. Zuvor war der Kursrutsch in New York weitergegangen und über Nacht nach Asien übergeschwappt. Mit dem herben Verlust in New York fiel Händlern zufolge eine in den vergangenen Wochen wesentliche Stütze auch für den deutschen Markt weg.

USA: - HERBER RÜCKSCHLAG - Der New Yorker Aktienmarkt hat am Mittwoch einen seiner bisher schlimmsten Tage im Jahr 2018 hinter sich gebracht. Bei den Standardwerten und noch mehr im Technologiesektor standen die Zeichen auf Ausverkauf. Der sich fortsetzende Handelsstreit zwischen den USA und China und die Furcht vor weiter steigenden Zinsen am US-Anleihemarkt setzten den Kursen zur Wochenmitte erneut zu und verstärkten damit die seit einigen Tagen zu beobachtende Abwärtsdynamik.

ASIEN: - TIEFROT - Nach den schweren Verlusten an der Wall Street sind auch die Börsen in Asien abgesackt. Der Hang-Seng-Index in Hongkong, der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Werten an den Handelsplätzen des chinesischen Festlands und der japanische Leitindex Nikkei 225 sackten zwischen 3,5 und 4 Prozent ab.

^

DAX 11 712,50 -2,21%

XDAX 11 653,16 -2,59%

EuroSTOXX 50 3266,90 -1,65%

Stoxx50 2983,13 -0,92%

DJIA 25 598,74 -3,15%

S&P 500 2785,68 -3,29%

NASDAQ 100 7044,50 -4,44%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future Schlusskurs 158,12 -0,01%

Bund-Future Settlement 157,88 0,15%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1563 0,37%

USD/Yen 112,19 -0,08%

Euro/Yen 129,72 0,31%

°

ROHÖL:

^

Brent 81,61 -1,48 USD

WTI 71,94 -1,23 USD

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt: Dax dreht ins Plus - Ölpreise und Wall Street stützen. Der deutsche Leitindex stieg um zuletzt rund ein halbes Prozent auf 11 527,95 Punkte. Damit ging die Vortageserholung weiter, als das Börsenbarometer von Hoffnungen auf eine Brexit-Einigung profitiert hatte. FRANKFURT - Der Dax hat sich am Mittwoch im Verlauf dank positiver Impulse von der Wall Street berappelt und ist bis zum Nachmittag ins Plus gedreht. (Boerse, 14.11.2018 - 14:49) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax berappelt sich im Verlauf ein wenig. Ein wenig Rückenwind kam von den Ölpreisen, die nach dem zuletzt rasanten Verfall einen Stabilisierungsversuch starteten. Dennoch lasten einige negative Unternehmensergebnisse sowie die drohende Eskalation des Haushaltsstreits zwischen Italien und der Europäischen Union weiter auf den Kursen. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch seine zwischenzeitlichen Verluste verringert. (Boerse, 14.11.2018 - 11:56) weiterlesen...

WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Italien-Sorgen und Ölpreis belasten Dax (Schreibfehler behoben) (Boerse, 14.11.2018 - 10:00) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Italien-Sorgen und Ölpreis machen Dax zu schaffen. Zudem belastet der massive Ölpreisverfall, der Zweifel am Zustand der Weltkonjunktur nährt. Ansonsten steht eine Vielzahl an Quartalszahlen hiesiger Unternehmen im Fokus. FRANKFURT - Die Verschärfung des Haushaltsstreits zwischen Italien und der Europäischen Union hat dem deutschen Aktienmarkt nach seiner Vortageserholung am Mittwoch wieder einen Dämpfer verpasst. (Boerse, 14.11.2018 - 09:58) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Sorgen um Eskalation im EU-Streit mit Italien. Zudem belastet der massive Ölpreisverfall, der Zweifel am Zustand der Weltkonjunktur nährt. Ansonsten steht eine Vielzahl an Quartalszahlen hiesiger Unternehmen im Fokus. FRANKFURT - Die Verschärfung des Haushaltsstreits zwischen Italien und der Europäischen Union dürfte den deutschen Aktienmarkt nach der Vortageserholung am Mittwoch schwächer eröffnen lassen. (Boerse, 14.11.2018 - 08:14) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax vor Stabilisierung FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 14.11.2018 - 07:33) weiterlesen...