MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

12.07.2018 - 07:30:39

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax startet Stabilisierungsversuch

rund zwei Stunden vor dem Auftakt auf 12 465 Punkte und damit 0,39 Prozent über seinem Vortagesschluss.

USA: - ABWÄRTS - An der Wall Street hat der jüngste Erholungstrend ein jähes Ende gefunden. Schuld ist der Handelskonflikt zwischen den USA und China, der nach mehreren Tagen trügerischer Ruhe am Mittwoch mit Wucht wieder in den Fokus der Anleger rückte. Zudem flammte mit Aussagen von US-Präsident Donald Trump beim derzeitigen Nato-Gipfel erneut der Streit um die Lastenverteilung zwischen den Mitgliedern des Militärbündnisses auf.

ASIEN: - ERHOLUNG - In Asien stiegen die Börsen am Donnerstag nach einem Ausverkauf am Vortag. Japans Nikkei 225 liegt zur Stunde 1,26 Prozent im Plus, Hongkongs Hang Seng gewinnt 0,71 Prozent und Chinas CSI 300 notiert gut 2 Prozent stärker.

^

DAX 12.417,13 -1,53%

XDAX 12.419,82 -1,48%

EuroSTOXX 50 3.422,35 -1,47%

Stoxx50 3.055,04 -1,44%

DJIA 24.700,45 -0,88%

S&P 500 2.774,02 -0,71%

NASDAQ 100 7.243,98 -0,53%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future Schlusskurs 162,64 0,15%

Bund-Future Settlement 162,53 0,07%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1684 0,09%

USD/Yen 112,21 0,18%

Euro/Yen 131,11 0,28%

°

ROHÖL:

^

Brent 74,57 +1,17 USD

WTI 70,85 +0,47 USD

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax leicht im Minus - Brexit-Sorgen dominieren. Der Abschlag von 0,11 Prozent bedeutete einen Schlussstand von 11 341,00 Punkten und auf Wochensicht ein Minus von 1,63 Prozent. Die Furcht vor unabsehbaren Folgen eines "No-Deal-Brexit" hielt den Leitindex in Schach. FRANKFURT - Der Dax ist am Freitag nach erneut wechselhaftem Verlauf mit leichten Verlusten ins Wochenende gegangen. (Boerse, 16.11.2018 - 18:12) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Brexit-Befürchtungen verunsichern Anleger. "Der Brexit hat den Haushaltsstreit zwischen Italien und der Europäischen Union als Belastungsfaktor Nummer eins abgelöst", stellte Marktexperte Christian Henke vom Broker IG fest. Die Anleger nähmen derzeit mit einem Platz an der Seitenlinie vorlieb. FRANKFURT - Die Angst vor unabsehbaren Folgen eines "No-Deal-Brexit" hat die Anleger am deutschen Aktienmarkt zum Wochenschluss in die Defensive getrieben. (Boerse, 16.11.2018 - 14:58) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Erholung zum Wochenschluss bleibt ohne Schwung. Der Dax verharrte bei 3190,26 Zählern. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Freitag nur bedingt an die deutlich positiven Vorgaben der US-Börsen anknüpfen können. (Boerse, 16.11.2018 - 12:03) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Dax dämmt Wochenverlust ein. Der Dax ging es um 0,57 Prozent auf 3208,38 Zähler nach oben. FRANKFURT - Nach einem wechselvollen Vortag und dank positiver Vorgaben der US-Börsen hat der deutsche Aktienmarkt am Freitag moderat zugelegt. (Boerse, 16.11.2018 - 10:01) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax startet weiteren Erholungsversuch. Der Dax ging es um 0,67 Prozent auf 3211,71 Zähler nach oben. FRANKFURT - Nach einem erneut wechselvollen Vortag und dank positiver Vorgaben der US-Börsen hat der deutsche Aktienmarkt am Freitag mit Gewinnen eröffnet. (Boerse, 16.11.2018 - 09:15) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Fester erwartet - Rückenwind von der Wall Street. Knapp eine Stunde vor Handelsbeginn signalisierte der X-Dax zeichnet sich am Freitag ein 0,3 Prozent höherer Start ab. FRANKFURT - Nach einem erneut wechselvollen Vortag und dank positiver Vorgaben der US-Börsen dürfte der deutsche Aktienmarkt am Freitag im Plus eröffnen. (Boerse, 16.11.2018 - 08:19) weiterlesen...