MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

12.02.2018 - 07:33:25

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Erholung nach trüber Vorwoche

rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 1,47 Prozent höher auf 12 285 Punkte. Im Sog der Angst vor einem schneller als gedachten Zinsanstieg in den USA waren die Börsen weltweit zuletzt abgerutscht. Marktstrategen verwiesen aber auch auf die nach der monatelangen Rally sehr hohen Bewertungen, bei denen nun Luft abgelassen worden sei. Seit seinem Rekordhoch im Januar hat der Dax mittlerweile knapp 11 Prozent eingebüßt.

USA: - AUF UND AB - Der US-Börsenhandel ist am Freitag hochnervös gewesen. Die wichtigsten Indizes pendelten immer wieder zwischen Gewinnen und Verlusten. Eine klare Richtung gab es nicht. Letztlich verabschiedete sich der Dow Jones Industrial mit einem deutlichen Plus von 1,38 Prozent auf 24 190,90 Punkte ins Wochenende. Im Verlauf der vergangenen fünf Handelstage verbuchte der US-Leitindex damit dennoch einen Verlust von 5,2 Prozent. Seit seinem am 26. Januar erreichten Rekordhoch bei 26 616 Punkten, beträgt das Minus inzwischen etwas mehr als 9 Prozent.

ASIEN: - POSITIV - Asiens Börsen sind der Wall Street ins Plus gefolgt. Vor allem Festland-China erholte sich am Montag von teils deutlichen Verlusten in der Vorwoche. Der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Werten der Handelsplätze in Schanghai und Shenzhen stieg im späten Handel um ein gutes Prozent. Die Börse in Japan blieb wegen eines Feiertags geschlossen.

^

DAX 12.107,48 -1,25%

XDAX 12.230,59 0,74%

EuroSTOXX 50 3.325,99 -1,52%

Stoxx50 2.974,33 -1,70%

DJIA 24.190,90 1,38%

S&P 500 2.619,55 1,49%

NASDAQ 100 6.412,68 1,69%

Nikkei 225 Kein Handel wegen Feiertag.

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future Schlusskurs 158,01 -0,07%

Bund-Future Settlement 158,04 -0,02%

°

DEVISEN: - EURO NAHE 1,23 DOLLAR - Der Euro hat sich am Montag etwas von seinen deutlichen Verlusten in der vergangenen Woche erholt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,2281 US-Dollar, nachdem sie am Freitagabend noch in Richtung 1,22 Dollar gefallen war. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagnachmittag auf 1,2273 Dollar festgesetzt.

^

(Alle Kurse 7:10 Uhr)

Euro/USD 1,2281 0,38%

USD/Yen 108,70 -0,09%

Euro/Yen 133,49 0,28%

°

ROHÖL:

^

Brent (April-Lieferung) 63,33 0,62 USD

WTI (März-Lieferung) 59,81 0,73 USD

°

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Zinssorgen belasten - Zahlenflut im Fokus. In den ersten Handelsminuten sank der Leitindex Dax um 0,84 Prozent auf 12 366,12 Punkte. Damit folgte er wie die meisten asiatischen Handelsplätze der schwachen Wall Street und knüpfte an seine moderaten Vortagsverluste an. FRANKFURT - Die Angst der Anleger vor steigenden Zinsen in den USA hat am Donnerstag auch den deutschen Aktienmarkt belastet. (Boerse, 22.02.2018 - 09:13) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Zinssorgen trüben die Stimmung - Zahlenflut im Fokus. Eine Dreiviertelstunde vor dem Handelsstart signalisierte der X-Dax als außerbörslicher Indikator für den Leitindex Dax deutete sich eine ähnlich schwache Eröffnung an. FRANKFURT - Die Angst der Anleger vor steigenden US-Zinsen dürfte am Donnerstag auch den deutschen Aktienmarkt belasten. (Boerse, 22.02.2018 - 08:19) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Zinssorgen greifen wieder um sich FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 22.02.2018 - 07:30) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax leicht im Minus - Anleger warten auf Fed-Protokoll. Vor dem nach Börsenschluss hierzulande erwarteten Protokoll der jüngsten US-Notenbanksitzung hielten sich die Anleger zurück, so dass der deutsche Leitindex 0,14 Prozent tiefer bei 12 470,49 Punkten schloss. Investoren erhoffen sich von dem Papier der Fed Einblicke in die Mehrheitsverhältnisse unter den Notenbankern hinsichtlich der Zahl der Leitzinserhöhungen in diesem Jahr. FRANKFURT - Der Dax hat am Mittwoch wieder den Rückwärtsgang eingelegt. (Boerse, 21.02.2018 - 18:09) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Klare Verluste nach Vortagserholung. Damit erwies sich die Vortagserholung vom schwachen Wochenstart erst einmal als Strohfeuer. Als Kursbremse erwiesen sich negative Signale von der Wall Street. FRANKFURT - Der Dax ist am Mittwoch mit sichtbaren Verlusten in den Handel gestartet. (Boerse, 21.02.2018 - 10:20) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Verluste nach Vortagserholung. Damit erwies sich die Vortagserholung vom schwachen Wochenstart erst einmal als Strohfeuer. Als Kursbremse erwiesen sich negative Signale von der Wall Street. FRANKFURT - Der Dax ist am Mittwoch mit Verlusten in den Handel gestartet. (Boerse, 21.02.2018 - 09:13) weiterlesen...