Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Transport, Verkehr

FRANKFURT - Die Menschen in Hessen können zu Wochenbeginn voraussichtlich noch ohne größere Einschränkungen mit dem Bus fahren.

15.11.2019 - 17:30:24

Gewerkschaft Verdi: Am Montag noch kein Streik der Busfahrer in Hessen. Der angekündigte unbefristete Streik der Fahrer privater Busunternehmen werde noch nicht am Montag beginnen, sagte Verdi-Verhandlungsführer Jochen Koppel am frühen Freitagabend der Deutschen Presse-Agentur. Wann genau es losgehen soll, stehe aber weiterhin nicht fest. Auch vor dem Hintergrund, dass ein Streik viele Schulkinder treffe, habe man sich entschieden, den Ausstand noch nicht am Montag zu beginnen, sagte Koppel.

Zuvor hatte die Gewerkschaft einen Streikbeginn bereits am Montag als mögliche Option genannt. Nach ergebnislos abgebrochenen Tarifverhandlungen mit dem Landesverband Hessischer Omnibusunternehmer hatte Verdi am Vortag den Ausstand für kommende Woche angekündigt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WDH: Gericht weist Klage gegen BER-Zusatzterminal ab (Absätze zur Klarstellung getauscht) (Boerse, 20.01.2020 - 16:16) weiterlesen...

Weniger Flüge im deutschen Luftraum - Delle statt Flugscham. 3,34 Millionen kontrollierte Flugbewegungen waren 0,4 Prozent weniger als 2018, wie die Deutsche Flugsicherung am Montag in Langen bei Frankfurt berichtete. Luftfahrtverbände schlossen eine aufkeimende "Flugscham" bei den Passagieren als Ursache des Rückgangs aus und verwiesen auf die schwache Konjunktur und spezifische Entwicklungen der Luftverkehrsbranche. LANGEN - Im deutschen Luftraum ist im vergangenen Jahr erstmals seit 2013 die Zahl der Flugbewegungen wieder gesunken. (Boerse, 20.01.2020 - 16:15) weiterlesen...

Gericht weist Klage gegen BER-Zusatzterminal ab. Damit werde der seit 2018 laufende Bau des Terminals genehmigt, teilte das Gericht mit. Vier Gemeinden aus dem Umland des Großflughafens hatten gegen eine entsprechende Änderung des Planfeststellungsbeschlusses geklagt. BERLIN - Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat am Montag eine Klage gegen das Terminal 2 am künftigen Hauptstadtflughafen BER abgewiesen. (Boerse, 20.01.2020 - 16:13) weiterlesen...

Aufatmen in Frankreich - Bahn fährt nach Streiks wieder fast normal. Am Montag fuhren die Züge der meisten Metrolinien in Paris wieder in normaler Taktung und den ganzen Tag über. Auf einigen Linien gab es aber noch Störungen, auch am Pariser Ostbahnhof hielten immer noch keine Metros. Auch die Vorstadtzüge fahren wieder regelmäßig - für Pendler eine große Erleichterung. Am Wochenende hatte eine wichtige Lokführergewerkschaft der Pariser Nahverkehrsgesellschaft RATP angekündigt, vorerst eine Streikpause einzulegen. PARIS - Nach wochenlangen Dauerstreiks gegen die Rentenreform hat sich der Bahnverkehr in Frankreich wieder weitgehend normalisiert. (Boerse, 20.01.2020 - 15:19) weiterlesen...

Scheuer will mehr gegen Parkplatzmangel für Lkw-Fahrer tun. Die Bundesanstalt für Straßenwesen erstelle ein Konzept für ein bundeseinheitliches Lkw-Parkleitsystem auf Autobahnen, teilte das Verkehrsministerium am Montag mit. Bisher gebe es nur für einzelne Rastanlagen Informationen über freie Parkplätze. Zuerst hatte die "Bild"-Zeitung berichtet. BERLIN - Mit mehr Lkw-Parkplätzen und digitalen Helfern will Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) Lastwagen-Fahrern das Ansteuern von Ruheplätzen erleichtern. (Boerse, 20.01.2020 - 13:35) weiterlesen...

EU-Botschafter nennt Nachtzugverbindung Wien-Brüssel ausbaufähig. Er habe "gut geschlafen" und ein "gutes Frühstück" bekommen, twitterte der Ständige Vertreter der EU-Kommission in Wien gegen Ende der Premierenfahrt am Montag. Der Zug kam planmäßig um kurz vor elf Uhr auf Gleis 6 in Bruxelles-Midi an, wie der belgische Sender RTBF berichtete. BRÜSSEL - Als gut, "aber ausbaufähig" hat EU-Botschafter Martin Selmayr die neue Nachtzugverbindung von seinem Dienstort Wien nach Brüssel bewertet. (Boerse, 20.01.2020 - 13:29) weiterlesen...