Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Maschinenbau, Produktion

FRANKFURT - Die Maschinenbausparte Automatisierungstechnik rechnet dank gut gefüllter Auftragsbücher mit einer Fortsetzung der Erholung im kommenden Jahr.

24.11.2021 - 15:50:29

Automatisierungstechnik im Maschinenbau erholt sich kräftig. In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres stiegen die Aufträge im Bereich Elektrische Automation um 38 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Steigende Bestellungen verzeichneten unter anderem die Sensorik (plus 32 Prozent) und die Steuerungstechnik (plus 42 Prozent), wie der zuständige Fachbereich im Maschinenbauverband VDMA am Mittwoch in Frankfurt mitteilte.

Der Umsatz legte insgesamt um 23 Prozent zu. Im kommenden Jahr wird mit einem weiteren Umsatzanstieg von 5 Prozent gerechnet. Sorge bereitet allerdings der coronabedingte Materialmangel, der große Teile der deutschen Industrie belastet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

OFFIZIELLE KORREKTUR: Knorr-Bremse stellt Mittelfristziele vor - will wachsen. (Das Unternehmen hat die obere Spanne der Umsatzprognose im zweiten Satz korrigiert: 8,6 rpt 8,6 Milliarden Euro.) OFFIZIELLE KORREKTUR: Knorr-Bremse stellt Mittelfristziele vor - will wachsen (Boerse, 29.11.2021 - 07:46) weiterlesen...

Knorr-Bremse stellt Mittelfristziele vor und will bis 2025 klar wachsen. So rechnet der MDax-Konzern bis 2025 mit einem durchschnittlichen jährlichen Umsatzwachstum von 5,5 bis 6,5 Prozent auf 8,1 bis 8,5 Milliarden Euro, wie der Bremsenspezialist am Montag in München anlässlich seines Kapitalmarkttages mitteilte. Die operative Marge des Ergebnisses vor Zinsen und Steuern (Ebit-Marge) wird den Angaben zufolge zwischen 14,0 und 16,0 Prozent erwartet. MÜNCHEN - Der Lkw- und Zugbremsenhersteller Knorr-Bremse setzt sich für die kommenden Jahre ehrgeizige Mittelfristziele. (Boerse, 29.11.2021 - 07:30) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Credit Suisse nimmt Sulzer mit 'Outperform' wieder auf. Dies schrieb Analyst Patrick Laager in einer am Montag vorliegenden Studie anlässlich der Abspaltung des Gesundheits-Präzisionsgerätegeschäfts Medmix. ZÜRICH - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Bewertung der Papiere von Sulzer bei einem Kursziel von 104 Franken mit "Outperform" wieder aufgenommen. (Boerse, 29.11.2021 - 07:15) weiterlesen...

Esa-Chef Aschbacher: Europäischer Zugang zum All ist politische Frage. "Diese Entscheidung will ich an die Politiker tragen", sagte Aschbacher der Deutschen Presse-Agentur in Paris. Derzeit flögen die europäischen Astronauten mit der US-Raumfahrtbehörde Nasa und die Kooperation laufe sehr gut. "Aber man muss natürlich mehr als zehn Jahre voraus denken." Die Situation werde dann eine ganz andere sein. PARIS - Der Chef der Europäischen Weltraumagentur (Esa), Josef Aschbacher, pocht in der Frage eines souveränen Zugangs Europas zum Weltall auf politische Antworten. (Wirtschaft, 29.11.2021 - 05:43) weiterlesen...

Unternehmensberater: Autozulieferer kommen ins Schleudern. Während viele große Autohersteller im vergangenen Quartal Rekordgewinne machten, sind der Unternehmensberatung PwC zufolge nur noch 24 Prozent ihrer Zulieferer finanziell solide aufgestellt. 42 Prozent dagegen seien "inzwischen in einer finanziell angespannten Lage", teilte PwC am Montag mit. Die Chipkrise bremse ihre Transformation zur Elektromobilität aus. MÜNCHEN - Der Halbleitermangel macht den Autozulieferern immer mehr zu schaffen. (Boerse, 29.11.2021 - 05:27) weiterlesen...

Zweiter Einsatz der Luftwaffe zur Verlegung von Corona-Patienten. Nach Bundeswehr-Angaben flog ein Sanitätsflugzeug vom Typ A310 MedEvac am Vormittag vom Heimatflughafen Köln aus nach München. Dort sollen Patienten an Bord genommen und nach Hamburg geflogen werden. BERLIN/KÖLN - Ein zweiter Einsatz der Luftwaffe zur Verlegung von Corona-Intensivpatienten innerhalb Deutschlands ist am Sonntag gestartet. (Wirtschaft, 28.11.2021 - 11:39) weiterlesen...