LUFTHANSA AG, DE0008232125

FRANKFURT - Die Lufthansa hat im März dank der Air-Berlin-Pleite erneut mehr Kunden in ihre Flieger gelockt.

11.04.2018 - 13:25:24

Lufthansa fliegt im März mehr Passagiere - Preisanstieg vorbei, Aktie sackt ab. Doch von einem Anstieg der Ticketpreise war keine Rede mehr.

zu. Die Auslastung der Passagierjets verbesserte sich um 3,9 Prozentpunkte auf 81,2 Prozent.

Noch Mitte März hatte der Vorstand für die ersten sechs Monate einen Anstieg der Ticketpreise angepeilt. Für Februar und März berichtete er jedoch von einem währungsbereinigt lediglich stabilen Preisumfeld. Am Aktienmarkt kamen die Nachrichten nicht gut an. Die Lufthansa-Aktie sackte nach Bekanntgabe der Verkehrszahlen binnen weniger Minuten um fast 4 Prozent ab und lag zuletzt mit 4,3 Prozent im Minus. Die Lufthansa hatte zuletzt Teile der insolventen Rivalin Air Berlin übernommen und baut vor allem das Geschäft ihrer Billigtochter Eurowings kräftig aus.

Auch im Frachtgeschäft legte der Konzern im März etwas zu, doch in den Frachträumen blieb mehr Platz frei. Die Verkehrsleistung stieg um 0,4 Prozent auf 985 Millionen Tonnenkilometer. Die Auslastung der Frachträume verschlechterte sich dabei um 2,6 Prozentpunkte auf 71,3 Prozent.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!