SOCIETE GENERALE, FR0000130809

FRANKFURT - Die Commerzbank in den MDax abgestiegene Aktie legte mehr als fünf Prozent zu - auf Jahressicht ist das Papieraber immer noch 30 Prozent im Minus.

08.11.2018 - 10:07:24

Konzernumbau und Kundenwerbung halten Commerzbank auf Kurs

machte die Commerzbank den nächsten Schritt: Beide Institute unterzeichneten den Kaufvertrag für das in dem Bereich gebündelte Geschäft mit Aktienderivaten und börsengehandelten Fonds (ETFs). Mit deutlich weniger Personal und mehr digitalen Angeboten will die Commerzbank weiter Boden gutmachen. Bis 2020 soll die Zahl der Vollzeitstellen um 7300 auf 36 000 schrumpfen. Zum Ende des dritten Quartals waren es etwa 41 400.

Nach zwei mageren Jahren will der Vorstand das Jahr 2018 mit einem Gewinnplus abschließen. Nach neun Monaten stand unterm Strich ein Gewinn von 751 Millionen Euro. Ein Jahr zuvor waren es - gedrückt von Kosten für den Konzernumbau - nur 53 Millionen Euro. Die Aktionäre dürfen auf eine Dividende hoffen: Geplant ist eine Gewinnausschüttung von 20 Cent je Anteilsschein, wie für das Jahr 2015. Es wäre das zweite Mal seit der Rettung mit Steuermilliarden in der Finanzkrise 2007/2008, dass die Commerzbank eine Dividende zahlt.

@ dpa.de