Kolummne, Deutschland

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Trotz Stimmungsumschwung an der Börse: Von einer Verkaufswelle kann im ETF-Markt nicht die Rede sein.

23.08.2022 - 17:30:30

Börse Frankfurt-News: ETFs: Niemand verfällt in Panik. Speziell Aktien-Tracker weltweit bleiben gefragt. Der Renner sind derzeit allerdings Versorger- und Energietitel.

23. August 2022 Frankfurt (Börse Frankfurt). Die Sommerstimmung an der Börse ist dahin. Vergangenen Mittwoch kam die Wende. Auf 13.920 Punkte war der DAX zuvor gestiegen, dann ging es kräftig nach unten, am Dienstagmittag steht der Index nur noch bei 13.240 Zählern. "Die Konjunktursorgen, die hohe Inflation und die Notenbankpolitik machen sich wieder bemerkbar," erklärt Jan Duisberg von der ICF Bank.

Auch am ETF-Markt überwiegen die Verkäufe, wie Frank Mohr von der Société Générale berichtet - allerdings auf niedrigem Niveau. "Es ist insgesamt sehr ruhig." Duisberg bestätigt das: "Der Kursrückgang hat keine Verkaufswellen ausgelöst, niemand ist in Panik verfallen." Die Umsätze seien extrem niedrig geblieben.

Aktien aus USA und aller Welt als Favoriten

Es dominieren weiter die Umsätze mit globalen und US-Portfolios, wie Mohr feststellt. "Tracker europäischer Aktien fallen immer weiter zurück und haben vergangene Woche nur noch 6 Prozent der Umsätze ausgemacht." Für Welt-ETfs meldet er überwiegend Käufe, etwa für den HSBC MSCI World (IE00B4X9L533) und den Lyxor MSCI World (LU0392494562). Auch Duisberg berichtet von einem regen Handel mit MSCI World-ETFs, etwa von Invesco (IE00B60SX394).

Torben Bendt von Lang & Schwarz sieht allerdings auch fortgesetztes Interesse am iShares Stoxx Europe 600 (). Außerdem würden gehebelte Nasdaq-ETNs wieder rege gehandelt, konkret der WisdomTree Nasdaq 100 3x Daily Leveraged (IE00BLRPRL42) und der WisdomTree Nasdaq 100 3x Daily Short (IE00BLRPRJ20). Die geben die Nasdaq 100-Entwicklung mit Hebel 3 wieder, im zweiten Fall invers. Der Nasdaq 100 ist seit Mitte Juni stark gestiegen, seit Mitte August geht es aber wieder abwärts.

Beliebt sind bei Kunden der ICF Bank derzeit auch europäische Growth-Aktien, etwa mit dem Deka Stoxx Europe Strong Growth 20 (DE000ETFL037).

Tracker von Einzelaktien

ETFs bilden eigentlich einen Index ab und damit eine Vielzahl von Wertpapieren. In den USA gibt es aber einen neuen Trend: Einzelaktien-ETFs. Seit Juli sind solche ETFs dort auf dem Markt, bislang für Unternehmen wie Tesla, Apple, Coinbase, Nike und Pfizer. Sie bieten im Vergleich zur Direktanlage die Möglichkeit, die Anlage zu hebeln oder das Wertpapier leer zu verkaufen. Der ETF-Anbieter Roundhill will nun noch weiter gehen: Die neuen ETFs von Roundhill sollen Aktien abbilden, die eigentlich nicht in den USA handelbar sind - konkret Samsung und Saudi Aramco. Umgesetzt werden soll dies über Swaps, aber auch über den Kauf der zugrundeliegenden Aktien. Es ist noch offen, ob die US-Wertpapieraufsichtsbehörde SEC die ETFs genehmigt. Befürchtet wird, dass mit den ETFs Notierungsvorschriften umgangen werden, denn ausländische Unternehmen sind nicht an die Berichtsstandards der USA gebunden.

In Deutschland kann es rechtlich keine ETFs auf Einzelaktien geben, weil für Fonds als Sondervermögen eine bestimmte Steuung gefordert wird. Seit April sind einige ETNs auf große internationale Werte im Handel auf Xetra erhältlich, teils mit Hebel. Abgebildet werden z.B. Tesla, Nvidia, Alibaba, Plug Power, Alphabet, Apple, Facebook.

Eine Übersicht finden Interessierte über die Suche auf boerse-frankfurt.de

Gaspreisexplosion: Versorger- und Energieaktien gefragt

Was Branchen angeht, stehen derzeit die Versorger- und Energiebranche klar im Fokus. Hintergrund ist der abermals gestiegene Großhandelspreis für Gas nach der Gazprom-Ankündigung, die Lieferungen durch die Pipeline Nord Stream 1 Ende August für drei Tage zu unterbrechen. Viel gekauft wird zum Beispiel der Lyxor MSCI World Utilities (LU0533034558). Der gibt die Entwicklung von weltweiten Versorgern wieder, Schwerpunkt sind mit 66 Prozent klar die USA. Seit Jahresanfang ist der Kurs um 17 Prozent gestiegen. Der Lyxor MSCI World Energy (LU0533032420) kommt seit Jahresanfang sogar auf ein Plus von 52 Prozent.

Sehr viel Nachfrage melden die Händler zudem für Gas- und Öl-ETCs. Als Beispiele nennt Bendt den WisdomTree Natural Gas 3x Daily Leveraged (IE00BLRPRG98) und den WisdomTree Natural Gas 2x Daily Leveraged (DE000A2BDED2). Mit denen wird auf einen steigenden Gaspreis gesetzt, und zwar mit Hebel 3 beziehungsweise 2. "An Short-Produkte sehen wir nicht so viel Interesse." Ebenfalls gefragt bei Lang & Schwarz: der WisdomTree WTI Crude Oil 2x Daily Leveraged (DE000A2BDEB6). In diesem geht auch bei der ICF Bank viel um, wie Duisberg erklärt.

Duisberg registriert außerdem noch gute Umsätze im VanEck Semiconductor (IE00BMC38736). "Das ist ein Nischenprodukt."

Hochverzinsliches abgegeben

Im Anleihenbereich stehen derzeit High Yield-Unternehmensanleihen (IE00B66F4759) auf den Verkaufslisten, ebenso inflationsgebundene Anleihen wie der Lyxor EUR 2-10Y Inflation Expectations (LU1390062245), wie Mohr beobachtet hat. "Ansonsten ist kein klarer Trend erkennbar."

Kryptos: Kleine Umsätze

Etwas mehr los ist laut Duisberg mittlerweile wieder in Krypto-ETNs, etwa im 21Shares Ethereum (CH0454664027). Nach dem Absturz hatten sich die Kryptowährungen im Juli etwas erholt, nun schwächeln sie aber wieder. Der Bitcoin kostet aktuell 21.394 US-Dollar.

von: Anna-Maria Borse, 23. August 2022, © Deutsche Börse AG

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Deutsche Börse AG verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Original-Research: Serviceware SE : Kaufen ^ (Boerse, 26.09.2022 - 16:01) weiterlesen...

EQS-News: MediClin AG: MEDICLIN plant Schließung der Schlüsselbad Klinik in Bad Peterstal zum Jahresende 2022 vorbehaltlich des Ergebnisses aus den Beratungen mit dem Betriebsrat MediClin AG: MEDICLIN plant Schließung der Schlüsselbad Klinik in Bad Peterstal zum Jahresende 2022 vorbehaltlich des Ergebnisses aus den Beratungen mit dem Betriebsrat (Boerse, 26.09.2022 - 14:07) weiterlesen...

EQS-News: Baader Bank AG: Baader Investment Conference kehrt zu physischem Veranstaltungskonzept zurück Baader Bank AG: Baader Investment Conference kehrt zu physischem Veranstaltungskonzept zurück (Boerse, 26.09.2022 - 13:34) weiterlesen...

EQS-News: Bilfinger SE: Aktienrückkauf Bilfinger SE: Aktienrückkauf (Boerse, 26.09.2022 - 12:23) weiterlesen...

EQS-News: SGT German Private Equity GmbH & Co. KGaA: SGT German Private Equity - Erhöhung des Umfangs des bevorstehenden öffentlichen Aktienrückkaufangebots SGT German Private Equity GmbH & Co. KGaA: SGT German Private Equity - Erhöhung des Umfangs des bevorstehenden öffentlichen Aktienrückkaufangebots (Boerse, 26.09.2022 - 10:17) weiterlesen...

Börse Frankfurt-News: Abwärts im Marathon-Weltrekordtempo. Das Umfeld bleibt zu schwierig. Höhepunkt der Börsenwoche: Der Porsche-Börsengang am Donnerstag. FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Nach dem Fall von DAX und Dow Jones auf den tiefsten Stand seit fast zwei Jahren sieht es auch in der neuen Woche nicht nach kräftiger Erholung aus. (Boerse, 26.09.2022 - 10:15) weiterlesen...