Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kolummne, Deutschland

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Hiesige Anleger auf der Long-Seite haben Kasse gemacht, während die Anzahl an Bären konstant geblieben ist.

17.03.2021 - 15:52:29

Börse Frankfurt-News: Marktstimmung: Superstimmung überall, nur nicht bei uns. Kein schlechtes Vorzeichen.

Der DAX macht weiter Boden gut, diesmal nehmen die hiesigen Anleger Gewinne mit. Zumindest die professionellen, von denen 12 Prozent verkauft haben und an die Seitenlinie gewechselt sind. Der Sentiment-Index dieser Anleger steht jetzt bei +7 Punkten. Was Joachim Goldberg als relativ neutral wertet. Anders die privaten Anleger, die zu 3 Prozent Aktien gekauft haben und deren Sentiment-Index nun bei +20 Punkten im bullishen Terrain steht.

Dennoch ist der Verhaltensökonom nicht negativ gestimmt. Die Gewinnmitnehmer dürften ab 14.250/14.300 wieder einsteigen wollen, um nichts zu verpassen. Außerdem ließe der konstant gebliebene Anteil an Pessimisten vermuten, dass mittelfristig orientierte Anleger keine größeren Abwärtskorrekturen erwarteten.

Die vollständige Analyse lesen Sie auf www.boerse-frankfurt.de/nachrichten/def532fa-8e64-40cc-82fb-7a4e9a358f09

Sie sind dran

Alle interessierten Anleger sind aufgerufen mitzumachen. Es dauert nur 15 Sekunden. Sie bekommen jeden Dienstag eine E-Mail mit einem Umfrage-Link. Ein Klick und fertig. Dafür erhalten Sie die Ergebnisse der Analyse sofort per E-Mail zugesandt.

Möchten Sie teilnehmen? Dann schreiben Sie einfach eine E-Mail an sentiment@deutsche-boerse.com

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Deutsche Börse AG verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse Frankfurt-News: Rohstoffe: Gold-Anleger verlieren die Geduld. FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - 15. April 2021. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Anleger trennen sich im großen Stil von Gold-ETCs. Auch Öl-ETCs verkaufen sie, der Preis bleibt aber hoch. Unterdessen stockt die Industriemetallrally - nur Aluminium wird teurer und teurer. Börse Frankfurt-News: Rohstoffe: Gold-Anleger verlieren die Geduld (Boerse, 16.04.2021 - 10:01) weiterlesen...

Scherzer & Co. AG: Veröffentlichung Geschäftsbericht 2020 Scherzer & Co. (Boerse, 15.04.2021 - 16:21) weiterlesen...

Aareal Bank finanziert architektonisches Wahrzeichen mit 65 Mio. EUR Aareal Bank finanziert architektonisches Wahrzeichen mit 65 Mio. (Boerse, 15.04.2021 - 12:01) weiterlesen...

Matador Partners Group AG beschließt die Durchführung der Kapitalerhöhung aus genehmigten Kapital um maximal CHF 1.833.360.-. Matador Partners Group AG beschließt die Durchführung der Kapitalerhöhung aus genehmigten Kapital um maximal CHF 1.833.360.- Matador Partners Group AG beschließt die Durchführung der Kapitalerhöhung aus genehmigten Kapital um maximal CHF 1.833.360.- (Boerse, 15.04.2021 - 08:24) weiterlesen...

Nordex Group mit Auftragseingang von über 1,2 Gigawatt im ersten Quartal 2021. Nordex Group mit Auftragseingang von über 1,2 Gigawatt im ersten Quartal 2021 Nordex Group mit Auftragseingang von über 1,2 Gigawatt im ersten Quartal 2021 (Boerse, 15.04.2021 - 07:33) weiterlesen...

Stellungnahme des Aufsichtsrats der Aareal Bank zu Ergänzungsverlangen: Ablehnung der Abberufung dreier Aufsichtsratsmitglieder und der Nachwahl-vorschläge empfohlen. Stellungnahme des Aufsichtsrats der Aareal Bank zu Ergänzungsverlangen: Ablehnung der Abberufung dreier Aufsichtsratsmitglieder und der Nachwahl-vorschläge empfohlen Stellungnahme des Aufsichtsrats der Aareal Bank zu Ergänzungsverlangen: Ablehnung der Abberufung dreier Aufsichtsratsmitglieder und der Nachwahl-vorschläge empfohlen (Boerse, 14.04.2021 - 19:53) weiterlesen...