Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kolummne, Deutschland

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Hiesige Anleger agieren eher misstrauisch.

14.04.2021 - 16:57:29

Börse Frankfurt-News: Marktstimmung: Die Blase der Anderen. Für echten Druck angesichts der steigenden Preise seien die Handelsspannen nach Goldbergs Ansicht zu gering.

Während viele internationale Anleger Aktien in einem reifen Bullenmarkt sehen und weniger eine Blase, werden hiesige Anleger misstrauischer. 5 Prozent der von uns befragten professionellen Investoren sind short gegangen, 2 Prozent haben Aktien gekauft. Der Sentiment-Index dieser Anlegergruppe fällt auf -10 Punkte. Private Anleger bewegen sich kaum, deren Sentiment-Index steht bei neutraleren +4 Punkten. Joachim Goldberg verwundern angesichts der Preise nahe Rekordstand die bearishen Neupositionierungen nicht.

Der Verhaltensökonom nimmt außerdem an, dass die geringe Preisspanne der vergangenen Woche nicht ausreicht, um Bären auf die Long-Seite zu locken. Er rechnet ab 14.900 und 14.950 Punkten mit Käufen. Andererseits fehle auch der Antrieb für weitere Kurssprünge. Die Lage bleibt aber entspannt. Ab Rekordniveau rechnet Goldberg mit Squeeze-Käufen.

Die vollständige Analyse lesen Sie auf www.boerse-frankfurt.de/nachrichten/f51b6d5a-b9c8-40ef-b7b2-6273d6655128

Sie sind dran

Alle interessierten Anleger sind aufgerufen mitzumachen. Es dauert nur 15 Sekunden. Sie bekommen jeden Dienstag eine E-Mail mit einem Umfrage-Link. Ein Klick und fertig. Dafür erhalten Sie die Ergebnisse der Analyse sofort per E-Mail zugesandt.

Möchten Sie teilnehmen? Dann schreiben Sie einfach eine E-Mail an sentiment@deutsche-boerse.com

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Deutsche Börse AG verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

@ dpa.de