Kolummne, Deutschland

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - HANetf bietet als neuer ETF-Emmittent das Engagement in Unternehmen aus Schwellenländern im Sektor E-Commerce, Internethandel und Internetdienste sowie zwei eigene ETFs mit Fokus auf innovative Technologien.

11.10.2018 - 13:04:24

Börse Frankfurt-News: Deutsche Börse begrüßt HANetf als neuen ETF-Emittenten

11. Oktober 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Seit Donnerstag sind erstmals drei ETFs des neuen Emittenten HANetf über Xetra und Börse Frankfurt handelbar. HANetf hat den europaweit ersten ETF über seine White-Label-Plattform und zusätzlich zwei eigene Produkte notieren lassen.

Die White-Label-Plattform von HANetf bietet die Infrastruktur, um UCITS-regulierte ETFs in Europa an den Markt zu bringen und diese zu verwalten. Das ermöglicht Anbietern außerhalb Europas oder Emittenten ohne eigene Infrastruktur, ihre Produkte kostengünstig an den Handelsplätzen der Deutschen Börse, Xetra und Frankfurter Parketthandel, listen zu lassen.

Bei dem ersten über die White-Label Plattform aufgelegten ETF handelt es sich um den EMQQ Emerging Markets Internet & Ecommerce UCITS ETF. Mit dem ETF können Anleger an der Wertentwicklung von Unternehmen aus Schwellenländern partizipieren, die in den Sektoren E-Commerce, Internethandel und Internetdienste tätig sind. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Unternehmen aus den Bereichen Internet-Broadcasting, Internetmedien, Online-Werbung, Online-Reisedienste, Online-Spiele, Suchmaschinen oder soziale Netzwerke.

Hector McNeil, Co-CEO von HANetf, erklärt: "HANetf bedient Investoren in ganz Europa. Für uns und unsere Kunden ist es von entscheidender Bedeutung, dass unsere Produkte an den größten Marktplätzen erhältlich sind. Durch die hohe Liquidität im Orderbuch ist Xetra der wichtigste Handelsplatz in Kontinentaleuropa. Wir freuen uns, mit dem ersten Listing einen Meilenstein erreicht zu haben."

Über die beiden eigenen ETFs von HANetf können Anleger an der Entwicklung von Unternehmen partizipieren, die ihren Schwerpunkt auf innovative Technologien setzen.

Der HAN-GINS Cloud Technology UCITS ETF ermöglicht ein Investment in Unternehmen, die im Bereich Cloud Computing tätig sind oder ein Engagement in einen damit verknüpften Sektor anstreben.

Mit dem HAN-GINS Innovative Technologies UCITS ETF erhalten Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von Unternehmen zu partizipieren, die an innovativen und disruptiven technologischen Trends beteiligt sind. Den Großteil des Umsatzes müssen diese Unternehmen aus den Bereichen Blockchain, Cloud Computing, Cybersicherheit, Autos der Zukunft, Genomik, Robotik und Automatisierung, soziale Medien oder virtuelle/erweiterte Realität erwirtschaften.

Das Produktangebot auf Xetra umfasst derzeit insgesamt 1.323 ETFs. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 14 Mrd. Euro ist Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

11. Oktober 2018, © Deutsche Börse AG

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Deutsche Börse AG verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AlzChem Group AG: Umplatzierung von Aktien der Mehrheitsaktionäre erfolgreich abgeschlossen. AlzChem Group AG: Umplatzierung von Aktien der Mehrheitsaktionäre erfolgreich abgeschlossen AlzChem Group AG: Umplatzierung von Aktien der Mehrheitsaktionäre erfolgreich abgeschlossen (Boerse, 17.10.2018 - 17:16) weiterlesen...

RHÖN-KLINIKUM AG: Plausibilisierung der Vereinbarung zur Trennungsrechnung zwischen RHÖN-KLINIKUM AG, UKGM, Land Hessen und Universitäten in Gießen und Marburg durch einen unabhängige. RHÖN-KLINIKUM AG: Plausibilisierung der Vereinbarung zur Trennungsrechnung zwischen RHÖN-KLINIKUM AG, UKGM, Land Hessen und Universitäten in Gießen und Marburg durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer ist erfolgt RHÖN-KLINIKUM AG: Plausibilisierung der Vereinbarung zur Trennungsrechnung zwischen RHÖN-KLINIKUM AG, UKGM, Land Hessen und Universitäten in Gießen und Marburg durch einen unabhängige (Boerse, 17.10.2018 - 12:58) weiterlesen...

GNW-News: Roche mit sehr gutem Wachstum in den ersten neun Monaten 2018 Roche mit sehr gutem Wachstum in den ersten neun Monaten 2018 (Boerse, 17.10.2018 - 07:02) weiterlesen...

Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag. STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag (Boerse, 16.10.2018 - 16:50) weiterlesen...

Börse Frankfurt-News: Raus aus europäischen Aktien. US-Aktien werden dagegen ebenso stark nachgefragt wie verkauft. Bei britischen Aktien vermuten Anleger Luft nach oben. FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Die Schwäche an den Börsen bringt viele ETF-Anleger zum Ausstieg aus europäischen und deutschen Unternehmen jeder Größe. (Boerse, 16.10.2018 - 15:20) weiterlesen...

Börse Frankfurt-News: Trading Masters - Wertpapierhandel zum Ausprobieren. Mitte Oktober starten die Trading Masters mit dem Trainingslager in die achte Runde. Heute um 17 Uhr wird das Spiel bei einem Live-Webinar ausführlich erklärt. FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Wer sich erstmal spielerisch dem Börsenparkett nähern möchte, hat auch in diesem Herbst die Gelegenheit dazu. (Boerse, 16.10.2018 - 15:13) weiterlesen...