Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DANONE, FR0000120644

FRANKFURT - Der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern Nestlé treibt sein Ziel der Klimaneutralität bis 2050 voran.

09.02.2021 - 06:33:31

Nestlé treibt Umbau zur Klimaneutralität bis 2050 voran. "Unsere Projekte in der regenerativen Landwirtschaft zeigen vielversprechende Ergebnisse", sagte Marco Settembri, Chef des Schweizer Unternehmens für Europa, den Nahen Osten und Nordafrika, am Montag vor Journalisten.

will bis 2050 CO2-neutral werden.

Global will Nestlé in den nächsten fünf Jahre 20 Prozent seiner wichtigsten Rohstoffe aus regenerativer Landwirtschaft beziehen. "Wir haben berechnet, dass der größte CO2-Fußabdruck, fast zwei Drittel der Emissionen, bei den Rohstoffen entsteht, die wir zur Herstellung unserer Produkte benötigen", sagte Anke Stübing, Leiterin des Bereiches Nachhaltigkeit bei Nestlé. Daher unterstütze man 500 000 Bauern weltweit, auf regenerativen Ackerbau umzustellen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: UBS belässt Danone auf 'Sell' - Ziel 45 Euro. Dies schrieb Analyst Guillaume Delmas in einer am Dienstag vorliegenden ersten Reaktion auf die beschlossenen Veränderungen im Management. ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Danone auf "Sell" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. (Boerse, 02.03.2021 - 10:57) weiterlesen...

Danone vor Chefwechsel - Faber demnächst nur noch Verwaltungsratspräsident. Der Verwaltungsrat habe den Vorschlag von Emmanuel Faber angenommen, die Funktionen des Vorstandsvorsitzenden und des Verwaltungsratspräsidenten künftig zu trennen, teilte der französische Lebensmittelkonzern am Montagabend in Paris mit. Derzeit bekleidet der Manager beide Positionen. Die Ämtertrennung trete in Kraft, wenn ein neuer Vorstandschef gefunden worden sei. Mit dessen Amtsantritt werde sich Faber auf seine Rolle an der Spitze des Verwaltungsrats konzentrieren. PARIS - Danone steuert auf eine Änderung an der Unternehmensspitze zu. (Boerse, 01.03.2021 - 21:58) weiterlesen...

Danone will Anteil an Chinageschäft von Mengniu verkaufen. Dazu wird der indirekte Anteil zunächst zu einer direkten Beteiligung in Höhe von 9,8 Prozent, bevor er in diesem Jahr verkauft werden soll, wie die Franzosen am Sonntag in Paris mitteilten. Mengniu ist ein chinesischer Hersteller von Milchprodukten, der an der Hongkonger Börse notiert ist und dort nach Angaben von Danone derzeit mit rund 18 Milliarden Euro bewertet wird. Die indirekte Beteiligung an Mengniu stehe derzeit mit einem Wert von 850 Millionen Euro in den Büchern, hieß es. Aus dem Anteil zog Danone im Jahr 2019 einen anteiligen Gewinn von 57 Millionen Euro. Die Wandlung in einen direkten Anteil bedürfe der Zustimmung von Behörden, ein Verkauf sei dann abhängig von den Marktbedingungen. PARIS - Der Joghurthersteller Danone will seinen Minderheitsanteil am chinesischen Partner Mengniu loswerden. (Boerse, 28.02.2021 - 18:00) weiterlesen...