Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Metallindustrie, Auto

FRANKFURT - Der designierte neue Präsident des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall, Stefan Wolf, sieht keinen Spielraum für Lohnerhöhungen in der Metall- und Elektroindustrie.

13.10.2020 - 08:30:30

Designierter Gesamtmetall-Präsident fordert Nullrunde. "Es ist absolutes Maßhalten angesagt", sagte der Vorsitzende der baden-württembergischen Metallarbeitgeber (Südwestmetall) dem "Handelsblatt" vor der anstehenden Tarifrunde.

ist.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

voestalpine AG. voestalpine AG /Sonderabschreibungen belasten das Ergebnis (EBIT) voestalpine AG (Boerse, 22.10.2020 - 14:49) weiterlesen...

Aufzughersteller Kone mit robustem Geschäft im dritten Quartal ESPOO - Der Aufzughersteller Kone aufgestiegene Aktie verlor um die Mittagszeit rund 1,3 Prozent. (Boerse, 22.10.2020 - 12:29) weiterlesen...

ThyssenKrupp: Einigung über sozialverträglichen Abbau von 500 Stellen. Am Mittwoch seien ein Sozialplan und ein Interessenausgleich für die betroffenen Mitarbeiter des Geschäftsbereichs Federn und Stabilisatoren an den beiden deutschen Standorten in Hagen und Olpe unterzeichnet worden, teilte der Konzern mit. ESSEN - Die Weichen für den sozialverträglichen Abbau von rund 500 Stellen im Automobilbereich von Thyssenkrupp sind gestellt. (Boerse, 21.10.2020 - 16:56) weiterlesen...

Rohstahlerzeugung weiter auf niedrigem Niveau. Das berichtete am Mittwoch die Wirtschaftsvereinigung Stahl. Von einer wirklichen Erholung des Marktes könne aber noch keine Rede sein, denn die Produktion habe auch im September mit 3,02 Millionen Tonnen noch fast 10 Prozent unter dem Vorjahresniveau gelegen, hieß es. Zwischen Januar und September wurden in der Bundesrepublik insgesamt 25,7 Millionen Tonnen Rohstahl hergestellt, 15,7 Prozent weniger als im Vorjahr. DÜSSELDORF - Die Rohstahlerzeugung hat in Deutschland im September erstmals seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie wieder die Marke von drei Millionen Tonnen überschritten. (Wirtschaft, 21.10.2020 - 10:47) weiterlesen...

Athen fordert von Berlin Waffenembargo gegen die Türkei. Wie die halbstaatliche griechische Nachrichtenagentur ANA-MPA am Dienstag unter Berufung auf diplomatische Quellen in Athen berichtete, werden in dem Schreiben konkret U-Boote, Fregatten, Flugzeuge und Ausrüstung für Panzer genannt. Dendias begründe die Forderung mit wiederholten Provokationen Ankaras im östlichen Mittelmeer, die auf die Schaffung von Tatsachen mit militärischen Mitteln abzielten. ATHEN - Der griechische Außenminister Nikos Dendias hat die Bundesregierung in einem Brief an seinen Amtskollegen Heiko Maas (SPD) zu einem Rüstungsexportstopp für die Türkei aufgefordert. (Boerse, 20.10.2020 - 15:23) weiterlesen...

Salzgitter Aktiengesellschaft: Vorstandsvorsitzender Prof. Dr.-Ing. Heinz Jörg Fuhrmann tritt 2021 planmäßig in den Ruhestand; zum neuen Vorstandsvorsitzenden ab 1. Juli 2021 berief der. Salzgitter Aktiengesellschaft: Vorstandsvorsitzender Prof. Dr.-Ing. Heinz Jörg Fuhrmann tritt 2021 planmäßig in den Ruhestand; zum neuen Vorstandsvorsitzenden ab 1. Juli 2021 berief der Aufsichtsrat Gunnar Groebler Salzgitter Aktiengesellschaft: Vorstandsvorsitzender Prof. Dr.-Ing. Heinz Jörg Fuhrmann tritt 2021 planmäßig in den Ruhestand; zum neuen Vorstandsvorsitzenden ab 1. Juli 2021 berief der (Boerse, 17.10.2020 - 13:13) weiterlesen...