Deutschland, Branchen

FRANKFURT / BERLIN - Die Nachbargemeinden und das Umland von Berlin profitieren zunehmend vom Immobilienboom.

11.09.2019 - 06:16:24

Raus aus der Metropole: Berlin verliert Tausende Einwohner ans Umland. Die Hauptstadt hat 2017 gut 7000 Menschen an die angrenzenden Nachbargemeinden verloren, mehr als 6300 zog es zudem ins übrige Umland, zeigen jüngste Zahlen des Hamburger Institut für Stadt-, Regional- und Wohnforschung (GEWOS). Der Trend zeigt nach oben: 2014 wanderten erst knapp 6700 Bewohner von Berlin in die Nachbargemeinden und fast 3700 ins Umland.

Umgekehrt hätten die angrenzenden Nachbargemeinden zwischen 2011 und 2017 rund 8 Prozent an Einwohnern gewonnen und die weit draußen liegenden Umland-Gemeinden 3 Prozent. "Zwar wuchs Berlin noch etwas stärker, aber das Umland hat seit 2014 beträchtlich zugelegt", sagte GEOWS-Geschäftsführerin Carolin Wandzik der Deutschen Presse-Agentur.

Dass die Hauptstadt trotzdem wachse, liege vor allem an der arbeitsplatzbedingten Zuwanderung überwiegend aus Europa, sagt Wandzik. "Aber schon die über 25-jährigen Starterhaushalte und die jungen Familien ziehen mehrheitlich aus Berlin."

Die Wanderungen von der Metropole ins Umland sei kein alleiniges Hauptstadt-Phänomen: Ähnlich sehe es in Frankfurt aus, auch wenn es dort noch die Haushalte der 25- bis 30-Jährigen zum Arbeiten in die Stadt ziehe. Viele Menschen scheuen die hohe Immobilienpreise in den Ballungsräumen. Zudem machen Home-Office und flexible Jobs, etwa im Coworking-Büro, Arbeiten auf dem Land für einige Menschen möglich.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Pleite von Thomas Cook 'Erdbeben Stärke 7' für griechischen Tourismus. "Das ist ein Erdbeben der Stärke 7, und der Tsunami kommt erst noch", sagte am Montag der Präsident des kretischen Tourismusverbands, Michalis Vlatakis, griechischen Medien. So hätten auf Kreta rund 70 Prozent aller Tourismusunternehmen Verträge mit dem Reise-Riesen. ATHEN - Die Insolvenz des britischen Reisekonzerns Thomas Cook schockiert den griechischen Tourismussektor. (Wirtschaft, 23.09.2019 - 09:08) weiterlesen...

Chinesischer Großaktionär 'enttäuscht' über Kollaps von Thomas Cook SHANGHAI - Der chinesische Mehrheitseigner Fosun, der Thomas Cook retten wollte, hat sich "enttäuscht" über den Insolvenzantrag des britischen Reiseveranstalters geäußert. (Boerse, 23.09.2019 - 08:47) weiterlesen...

Gewerkschaft macht Regierung für Thomas-Cook-Pleite verantwortlich. "Die Regierung hatte viele Möglichkeiten, Thomas Cook zu helfen, hat sich aber für das ideologische Dogma entschieden, anstatt Tausende Jobs zu retten", sagte Gewerkschaftschef Manuel Cortes einer Mitteilung vom Montag zufolge. LONDON - Die britische Transportgewerkschaft TSSA hat die Regierung in London für die Pleite des britischen Reisekonzerns Thomas Cook verantwortlich gemacht. (Boerse, 23.09.2019 - 08:46) weiterlesen...

Immobilienkonzern Adler Real Estate kauft Ado Group. Wie der SDax -Konzern Adler am Montag mitteilte, habe sich das Management mit dem israelischen Immobilienkonzern geeinigt. FRANKFURT - Das Immobilienunternehmen Adler Real Estate kauft den israelischen Branchennachbar Ado Group. (Boerse, 23.09.2019 - 08:33) weiterlesen...

Original-Research: Scherzer & Co. AG : Halten ^ (Boerse, 23.09.2019 - 08:33) weiterlesen...

WDH/Thomas-Cook-Tochter Condor: Führen Flugbetrieb regulär fort. (Im zweiten Satz wurde ein fehlender Buchstabe ergänzt: "eine Sprecherin" rpt "eine Sprecherin".) WDH/Thomas-Cook-Tochter Condor: Führen Flugbetrieb regulär fort (Boerse, 23.09.2019 - 08:23) weiterlesen...