BOEING CO, US0970231058

FRANKFURT - Beim irischen Billigflieger Ryanair könnte es erstmals in der Unternehmensgeschichte zu europaweiten Pilotenstreiks kommen.

12.12.2017 - 18:28:25

Nicht nur deutsche Piloten drohen Ryanair mit Streik. Die Fluggesellschaft und ihre Passagiere müssen sich unter anderem in Deutschland auf Verspätungen und Flugausfälle einrichten.

ausgefochten hat. Die Gewerkschaft droht auch Ryanair mit einem langen Arbeitskampf: "Der Streik dauert so lange, bis in diesem Unternehmen Tarifverträge erreicht sind", erklärte VC-Chef Schulz.

"Die Piloten haben es satt, sich so behandeln zu lassen. An dem Willkür-System muss sich etwas ändern", sagte der VC-Chef weiter. Die lokalen Ausschüsse an den Ryanair-Basen seien nicht von den Piloten gewählt worden und besäßen keine Verhandlungsmacht. Tarifverträge könnten nur mit den von den Piloten selbst beauftragten Gewerkschaften abgeschlossen werden: "Wir sind in Deutschland die Ryanair-Gewerkschaft und wir sind stolz drauf."

Auch die deutsche Kabinengewerkschaft Ufo will mit Ryanair über einen nationalen Tarifvertrag für die in Deutschland stationierten Flugbegleiter verhandeln und wirbt dafür in der Belegschaft um Mitglieder. Eine Kooperation mit den Piloten gibt es aber laut VC bislang nicht.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!