RHÖN-KLINIKUM AG, DE0007042301

FRANKFURT - An diesem Morgen arbeitet Marco Mim nicht als Intensivpfleger an der Frankfurter Uniklinik, er demonstriert.

25.08.2022 - 14:43:29

Warnstreik am Uniklinikum Frankfurt - Beschäftigte fordern Entlastung. "Ich streike für Entlastung, für Anerkennung, für eine bessere Versorgung der Patienten", sagt er. Mim hat lange auf diesen Tag gewartet. "Corona hat unsere Lage verschärft", erzählt er. Sein Wunsch: Die Arbeit so zu machen, wie er es in der Ausbildung gelernt hat. Dafür stimme die Basis im Moment nicht: Es fehle Personal.

AG. Auch dort sind Beschäftigte in den vergangenen Wochen in den Warnstreik getreten. Hintergrund ist nach Angaben von Verdi das drohende Auslaufen wichtiger Sicherheiten für die Beschäftigten, weil die UKGM-Betreiberin eine Vereinbarung mit dem Land zur Zukunft des Krankenhauses gekündigt hatte. Die Mitarbeiter fürchten der Gewerkschaft zufolge unter anderem Kündigungen sowie das Ende von Übernahmegarantien für Auszubildende. Derzeit laufen die Verhandlungen zwischen Land und Rhön-Klinikum über eine neue Vereinbarung.

@ dpa.de