FRAPORT AG, DE0005773303

FRANKFURT - Am Frankfurter Flughafen müssen Passagiere auch im bevorstehenden Reisesommer Geduld mitbringen.

24.05.2022 - 13:14:59

Fraport rechnet weiterhin mit Abfertigungsproblemen im Sommer. Der Flughafenbetreiber Fraport in Frankfurt.

bereits mehr als 100 Flüge gestrichen, um den Betrieb aufrechtzuerhalten.

Auch andere europäische Flughäfen hatten beim Hochlauf des Betriebs erhebliche operative Probleme. Ein wesentlicher Grund ist der Personalmangel bei Flughäfen, Airlines und Dienstleistern. In der Corona-Krise hatten zahlreiche Unternehmen ihre Belegschaften verkleinert und haben nun Probleme, neue Kräfte zu gewinnen. Fraport will im laufenden Jahr 1000 neue Mitarbeiter einstellen.

Man werbe auch mit der Hilfe von Personaldienstleistern im europäischen Ausland an, sagte Schulte. Mehr als 100 neue Leute im Monat könne man aber kaum einstellen, weil diese Sicherheitsüberprüfungen ablegen und angelernt werden müssten. Im Sommer würden erneut Verwaltungsmitarbeiter einschließlich des Vorstands bei der Abfertigung mitarbeiten. Mittelfristig müsse man sich flexibler aufstellen, da sich mit zunehmender Bedeutung des Freizeitverkehrs in den Sommermonaten die Nachfrage überproportional erhöhe.

@ dpa.de