MDAX, DE0008467416

Finanzinvestoren wollen auch restliche Stada-Aktien aufkaufen

11.10.2018 - 16:01:23

Finanzinvestoren wollen auch restliche Stada-Aktien aufkaufen. BAD VILBEL/FRANKFURT - Die Tage das Pharmakonzerns Stada an der Börse sind gezählt. Die mit rund 65 Prozent dominierenden Finanzinvestoren Bain und Cinven machen den übrigen Aktionären wie angekündigt ein öffentliches Angebot zum Erwerb ihrer Anteile. Je Stada-Aktie wird eine Zahlung von 81,73 Euro offeriert, wie aus den am Donnerstag veröffentlichten Unterlagen hervorgeht. Die Frist zur Annahme des Angebots läuft nach Angaben der beiden Investoren bis zum 8. November 2018 um Mitternacht (MESZ).

entfernen lassen. Stada ist seit Ende Oktober 1997 an der Börse gelistet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Kaum verändert nach Fed-Protokoll. Der deutsche Leitindex Dax verzeichete am Donnerstag einen Abschlag von 0,06 Prozent auf 11 708,30 Punkte. Zur Wochenmitte hatte der Dax seine kräftige Erholung zunächst mit einem Anstieg bis auf 11 847 Punkte ausgebaut, bevor ihm die Luft ausging. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt halten sich vorerst weiter zurück. (Boerse, 18.10.2018 - 09:19) weiterlesen...

WDH/Aktien Frankfurt Ausblick: Im Minus nach Fed-Protokoll - SAP mit Zahlen (Tippfehler in der Überschrift berichtigt) (Boerse, 18.10.2018 - 08:23) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Leicht im Minus nach Fed-Protoll - SAP mit Zahlen FRANKFURT - Nach dem Rückschlag am Vortag dürfte der Dax wird 0,1 Prozent schwächer erwartet. (Boerse, 18.10.2018 - 08:17) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax hält sich stabil FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 18.10.2018 - 07:33) weiterlesen...

Frankfurt Schluss: Dax im Minus - Fresenius-Konzern schockt. Neuerliche Verluste an den US-Börsen trugen ein Übriges zur Marktschwäche bei. FRANKFURT - Kräftige Kursverluste von Fresenius Medical Care (FMC) und deren Mutter Fresenius haben einem Erholungsversuch im Dax am Mittwoch im Weg gestanden. (Boerse, 17.10.2018 - 18:17) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax im Minus - Schocknachrichten vom Fresenius-Konzern. Neuerliche Verluste an den US-Börsen trugen ein Übriges zur Marktschwäche bei. FRANKFURT - Kräftige Kursverluste der Aktien von Fresenius Medical Care (FMC) und der Mutter Fresenius haben einem Erholungsversuch im Dax am Mittwoch im Weg gestanden. (Boerse, 17.10.2018 - 17:54) weiterlesen...