Thyssenkrupp, DE0007500001

Ex-NRW-Minister Duin wechselt zu Thyssenkrupp

15.02.2018 - 15:11:24

Ex-NRW-Minister Duin wechselt zu Thyssenkrupp. ESSEN - Der frühere NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin wechselt zu Thyssenkrupp . Duin habe seine Tätigkeit bei dem Industriekonzern bereits am Donnerstag aufgenommen, berichtete ein Unternehmenssprecher auf Anfrage. Ab dem 1. März werde er die Personalverantwortung für Geschäftseinheiten im Anlagenbau übernehmen. Zuvor hatten die "Rheinische Post", die "WAZ" und das "Manager Magazin" über den Wechsel des 49-jährigen ehemaligen SPD-Politikers berichtet.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS 2: Enttäuschender Anlagenbau drückt Thyssen-Aktie an Dax-Ende (Boerse, 14.02.2018 - 18:09) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 3: Enttäuschender Anlagenbau drückt Thyssen-Aktie an Dax-Ende FRANKFURT - Die Börsianer haben sich auf die Quartalszahlen von Thyssenkrupp und fiel auf den niedrigsten Stand seit Anfang Dezember. (Boerse, 14.02.2018 - 11:29) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Thyssenkrupp schwanken stark - Licht und Schatten (Boerse, 14.02.2018 - 09:37) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays belässt Thyssenkrupp auf 'Underweight' - Ziel 20 Euro. Die Kennziffern wirkten nur optisch besser als vom Markt erwartet, schrieben die Analysten in einer am Mittwoch vorliegenden ersten Einschätzung. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Thyssenkrupp nach Zahlen zum ersten Geschäftsquartal auf "Underweight" mit einem Kursziel von 20 Euro belassen. (Boerse, 14.02.2018 - 08:50) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman Sachs hält Zahlenwerk von Thyssenkrupp für durchwachsen NEW YORK - Der US-Investmentbank Goldman Sachs zufolge haben die Zahlen des Industrie-und Stahlkonzerns Thyssenkrupp zum ersten Geschäftsquartal 2017/18 ein gemischtes Bild gezeigt. (Boerse, 14.02.2018 - 08:38) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Jefferies belässt Thyssenkrupp auf 'Buy' - Ziel 38 Euro. Der Industriekonzern habe im ersten Geschäftsquartal die Erwartungen knapp übertroffen, wogegen die Entwicklung der freien Barmittel enttäuscht habe, schrieb Analyst Seth Rosenfeld in einer am Mittwoch vorliegenden Schnelleinschätzung. Letzteres sollte nach ähnlichen Aussagen von Konkurrenten aber nicht allzu sehr überraschen. NEW YORK - Das Analysehaus Jefferies hat Thyssenkrupp nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. (Boerse, 14.02.2018 - 08:27) weiterlesen...