Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
TATA STEEL LTD, INE081A01012

ESSEN - Der Stahl- und Industriekonzern Thyssenkrupp hatte jüngst wegen des Preisverfalls rote Zahlen ausgewiesen.

08.08.2019 - 05:47:24

Schwaches Quartal bei Thyssenkrupp erwartet

Seit der Strategieänderung Mitte Mai hat das Stahlgeschäft bei Thyssenkrupp wieder an Bedeutung gewonnen. Zuvor war eine Fusion mit dem europäischen Stahlgeschäft des indischen Konkurrenten Tata Steel gescheitert. Nun gehört der Stahl wieder zum Kerngeschäft in Essen - und damit auch die Probleme, die das kapitalintensive Geschäft mit sich bringt.

Thyssenkrupp erwartet für das bis Ende September laufende Geschäftsjahr einen Rückgang des bereinigten operativen Ergebnisses (Ebit) von 1,4 Milliarden Euro auf 1,1 bis 1,2 Milliarden Euro sowie unter dem Strich einen Verlust. Nach Einschätzung von Analysten könnte der Konzern wegen der schwachen Entwicklung im Stahlgeschäft die Prognose nochmals zurücknehmen.

@ dpa.de