RWE AG(NEU), DE0007037129

ESSEN - Der Energiekonzern RWE legt am Donnerstag (07.00 Uhr) endgültige Geschäftszahlen für das erste Halbjahr vor.

11.08.2022 - 05:55:32

RWE legt endgültige Halbjahreszahlen vor. Ende Juli hatte der Energieriese bereits vorläufige Zahlen vorgelegt und seine Prognose für das Gesamtjahr kräftig nach oben geschraubt. Im Konzern wird demnach jetzt mit einem bereinigten operatives Ergebnis (bereinigtes Ebitda) von 5 bis 5,5 Milliarden Euro gerechnet. Das ist über ein Drittel mehr als zuvor und auch die alte Spanne hatte RWE schon Mitte Februar nach oben korrigiert. Grund für die Anhebung waren unter anderem gute Geschäfte im Energiehandel, wo RWE von den hohen Energiepreisen profitiert.

Zum Kerngeschäft zählt RWE neben dem Energiehandel die Stromerzeugung aus Alternativ-Energien und Erdgas. Im vergangenen Jahr steuerte das gesamte Kerngeschäft gut drei Viertel zum operativen Ergebnis bei. Dieses Jahr soll der Anteil weiter wachsen. Nicht mehr zum Kerngeschäft zählen die Essener die Kohle- und Kernenergie. RWE betreibt im Emsland noch ein Atomkraftwerk.

@ dpa.de