Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Produktion, Absatz

Erdgasleitung Eugal durch Ostdeutschland ist startbereit

15.11.2019 - 16:08:25

Erdgasleitung Eugal durch Ostdeutschland ist startbereit. KASSEL/LUBMIN - Der erste Strang der Europäischen Gas-Anbindungsleitung Eugal ist fertig. Er verbindet die Erdgasempfangsstation in Lubmin bei Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern) mit der Gasdruckregel- und Gasmessanlage in Deutschneudorf nahe der tschechischen Grenze. Wie der Fernleitungsnetzbetreiber Gascade in Kassel am Freitag mitteilte, sind die letzten technischen Tests der rund 480 Kilometer langen Pipeline abgeschlossen. Sie könne zum 1. Januar in Betrieb gehen.

Einem Sprecher zufolge bestand die Leitung vergangene Woche den Test durch zwei sogenannte Geometrie-Molche. Sie wurden durch die gesamte Pipeline geschickt, um die Röhre auf Verformungen wie Beulen und Dellen zu scannen. Als Molch bezeichnen die Fachleute Reinigungs- und Inspektionsgeräte, die in der Regel den gesamten Innendurchmesser der Pipelinerohre ausfüllen. Sie wurden in der Leitung mit Druckluft vorangetrieben.

Zur Inbetriebnahme wird die Leitung einem Sprecher zufolge zunächst mit Gas gefüllt, was ein bis zwei Wochen dauern könne. Erst dann werde das Gas mit Betriebsdruck durch die Leitung transportiert. Gascade rechnet damit, dass schon im Januar Gas durch den ersten Eugal-Strang strömt, auch wenn Nord Stream 2 noch nicht fertig sei. Es gebe auch einen Verknüpfungspunkt zur Nord Stream 1 in Lubmin. Mit dem Bau des zweiten Eugal-Strangs war im Sommer begonnen worden. Er soll Ende 2020 fertig sein.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Agrarministerin Klöckner verteidigt strengere Düngeregeln. Zu behaupten, die Landwirtschaft habe keine Auswirkungen auf die Nitratwerte im Grundwasser, sei "eine steile These", sagte die CDU-Politikerin am Dienstag vor jungen Landwirten in Burgdorf bei Hannover. BURGDORF - Trotz monatelanger Bauernproteste hat Bundesagrarministerin Julia Klöckner die geplante Verschärfung der Düngevorgaben verteidigt. (Boerse, 18.02.2020 - 17:30) weiterlesen...

VW-Chefjurist: Diesel-Vergleichsangebot wird fair und transparent. Zu entsprechenden Forderungen des Bundesverbands des Verbraucherzentralen (vzbv) sagte VW -Justiziar Manfred Döss der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag: "Ich teile die Einschätzung, dass die Abwicklung des Vergleichs transparent gestaltet und unabhängig kontrolliert werden muss." Dies hatte vzbv-Chef Klaus Müller verlangt, nachdem die Verhandlungen mit VW über eine außergerichtliche Lösung im Streit um Entschädigungen für Dieselbesitzer am vergangenen Freitag gescheitert waren. WOLFSBURG - Der Chefjurist von Volkswagen hat den Dieselkunden in der Musterklage ein faires Angebot beim eigenen Vergleich des Konzerns zugesichert. (Boerse, 18.02.2020 - 16:34) weiterlesen...

Spanien führt Digitalsteuer ein und hofft auf Milliarden-Einnahmen. Die linke Regierungskoalition hat am Dienstag in Madrid die Einführung einer nationalen Digitalsteuer beschlossen, die hauptsächlich große Online-Unternehmen wie Google , Amazon oder Facebook treffen soll. Durch diese neue Steuer erwarte man Einnahmen von einer knappen Milliarde Euro pro Jahr, sagte Finanzministerin María Jesús Montero vor Journalisten. MADRID - Nach Frankreich will auch Spanien die Internet-Giganten zur Kasse bitten. (Wirtschaft, 18.02.2020 - 16:21) weiterlesen...

US-Handelskette Walmart enttäuscht mit Gewinnziel. So lief das Schlussquartal des Geschäftsjahres 2019/2020 beim bereinigten Gewinn je Aktie schlechter als gedacht, und auch bei der Prognose des Managements hatten sich Analysten mehr ausgerechnet. Am Finanzmarkt wurden die Nachrichten nach der Zahlenvorlage am Dienstag zunächst unentschieden aufgenommen. Die Aktie pendelte im frühen New Yorker Handel um ihren Schlusskurs vom Vortag. BENTONVILLE - Die US-Supermarktkette Walmart hat mit ihren Gewinnplänen die Aktionäre enttäuscht. (Boerse, 18.02.2020 - 16:08) weiterlesen...

KORREKTUR: US-Supermarktkette Walmart enttäuscht beim Gewinnausblick. (Im vierten Absatz wurde klargestellt, dass sich die Steigerung des Online-Umsatzes nicht auf den Gesamtkonzern bezieht.) KORREKTUR: US-Supermarktkette Walmart enttäuscht beim Gewinnausblick (Boerse, 18.02.2020 - 15:48) weiterlesen...

VIRUS: Audi und BMW in China wieder im Normalbetrieb. Die Produktion laufe seit Montag wieder, sagte ein BMW-Sprecher am Dienstag. Eine Audi-Sprecherin sagte, sowohl in der Produktion im Joint Venture als auch in allen anderen Geschäftsbereichen sei wieder Normalbetrieb erreicht. Zuvor hatte die "Automobilwoche" über die Wiederaufnahme des Betriebs bei Audi berichtet. INGOLSTADT - Nach den Einschränkungen durch das neuartige Coronavirus produzieren Audi und BMW in China wieder. (Wirtschaft, 18.02.2020 - 15:35) weiterlesen...