Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Lebensmittelhandel, Pharmahandel

EMMERICH - Der Gründer des Süßwarenherstellers Katjes, Klaus Fassin, ist im Alter von 89 Jahren gestorben.

08.06.2021 - 16:24:29

Katjes-Gründer Klaus Fassin gestorben. Wie das Unternehmen am Dienstag am Firmensitz in Emmerich mitteilte, starb Fassin bereits am Wochenende. Der im niederländischen 's-Heerenberg aufgewachsene Unternehmer hatte bereits mit 20 Jahren die Firma Katjes Fassin im niederrheinischen Emmerich gegründet. Erstes Produkt waren die kleinen harten Lakritz-Kätzchen (holländisch: Katjes), die das Unternehmen bekannt machten.

In den folgenden Jahrzehnten ergänzte der Tüftler das Angebot mit immer neuen Produktinnovationen und setzte frühzeitig auch auf Fernsehwerbung, um den Bekanntheitsgrad seiner Produkte zu steigern. Bis heute erinnern sich viele an die Werbespots für Yoghurt-Gums mit Heidi Klum. Frühzeitig setzte der Unternehmer auch auf vegane Produkte.

Klaus Fassin machte Katjes so zu einer der bekanntesten Marken auf dem deutschen Süßwarenmarkt. Bereits vor Jahren übergab er das Unternehmen an seinen Sohn Bastian Fassin und den ehemaligen Suchard-Deutschland-Chef Tobias Bachmüller, der bereits seit vielen Jahren an Katjes beteiligt ist.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ROUNDUP/Bier wird teurer: Große Brauereien kündigen Preiserhöhungen an. Gleich drei führende deutsche Brauereien - die Radeberger Gruppe, Krombacher und Veltins - wollen ihre Preise für die Gastronomie und den Handel im nächsten Frühjahr spürbar erhöhen, wie sie der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag bestätigten. Zuvor hatte der Branchendienst "GetränkeNews" über die Pläne berichtet. DÜSSELDORF - Schlechte Nachrichten für Millionen Biertrinker: Pils, Export und Weizen werden voraussichtlich schon bald teurer. (Boerse, 19.10.2021 - 16:05) weiterlesen...

Brauereien kündigen Preiserhöhungen an. Eine Reihe großer Brauereien hat angesichts gestiegener Energie-, Logistik- und Rohstoffkosten Preiserhöhungen für das kommende Frühjahr angekündigt. Neben Deutschlands größter Brauereigruppe Radeberger wollen auch Pils-Marktführer Krombacher sowie Veltins ihre Preise für Fass- und Flaschenbier erhöhen, wie sie der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag bestätigten. Zuvor hatte der Branchendienst "GetränkeNews" über die Pläne berichtet. DÜSSELDORF - Bier wird voraussichtlich schon bald auf breiter Front teurer. (Boerse, 19.10.2021 - 15:17) weiterlesen...

Britische Handelskette Tesco eröffnet ersten Supermarkt ohne Kassen. In Großbritannien sind Selbstbedienungskassen, bei denen Kundinnen und Kunden ihre Produkte selbst scannen, deutlich weiter verbreitet als in Deutschland. LONDON - Die britische Handelskette Tesco und Aldi haben bereits solche Pilotprojekte gestartet. (Boerse, 19.10.2021 - 10:02) weiterlesen...

Verband erwartet nach BGH-Urteil mehr geschützte Lebensmittel-Marken. "Wir glauben, dass von dieser Möglichkeit in Zukunft mehr Gebrauch machen werden", sagte Rainer Heimler, Vorstandsvorsitzender des Geo-Verbands Deutschland, der Erzeuger von Produkten mit geschützten geografischen Angaben unterstützt, am Montag in Berlin. Der Schutz sei dem nach europäischen Recht ähnlich, greife aber nicht ganz so weit. BERLIN/KARLSRUHE - Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zum Schutz regionaler Herkunftsbezeichnungen für Lebensmittel nach deutschem Markenrecht dürfte das Interesse daran nach Einschätzung eines Fachverbands steigen. (Boerse, 18.10.2021 - 15:30) weiterlesen...

Leichter Umsatzrückgang bei Globus-Gruppe wegen Corona-Schließungen. SAARBRÜCKEN - Die Handelsgruppe Globus hat wegen der corona-bedingten monatelangen Schließung ihrer Fachmärkte und Restaurants leichte Umsatzeinbußen hinnehmen müssen. Wie das Unternehmen mit Sitz im saarländischen St. Wendel am Montag mitteilte, ging der Umsatz im Geschäftsjahr 2020/21 (bis 30. Juni) um 2,4 Prozent auf 7,76 Milliarden Euro zurück. Der operative Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg um 6,1 Prozent auf 301,3 Millionen Euro. Leichter Umsatzrückgang bei Globus-Gruppe wegen Corona-Schließungen (Boerse, 18.10.2021 - 13:04) weiterlesen...

Katastrophen im Supermarkt: Christian Ulmen dreht Serie für Amazon. "Die Discounter" sei eine Mischung zwischen Improvisation und Mockumentary, teilte Amazon Prime Video am Montag mit. Unter einer Mockumentary versteht man eine Parodie auf eine seriöse Doku. BERLIN - Christian Ulmen produziert für Amazon eine Streamingserie über den alltäglichen Wahnsinn in einem Supermarkt. (Boerse, 18.10.2021 - 12:46) weiterlesen...