NXP, NL0009538784

EINDHOVEN / NEW YORK - Der Chiphersteller NXP will nach der geplatzten Milliardenübernahme durch Qualcomm weiter vom brummenden Geschäft mit der Autoindustrie profitieren.

10.09.2018 - 22:05:25

Infineon-Rivale NXP setzt weiter auf Autochips - Ausschüttung geplant. Vorstandschef Rick Clemmer will zudem Geld an die Aktionäre ausschütten, wie er im Interview mit dem "Wall Street Journal" am Montag sagte. Chinesische Aufseher hatten mit ihren Bedenken den geplanten, 44 Milliarden Dollar schweren Kauf durch den US-Halbleiterkonzern durchkreuzt, NXP hatte als Ausgleich eine Zahlung über 2 Milliarden US-Dollar von den Amerikanern erhalten. Angekündigt worden war der Deal im Oktober 2016. In diesem Juli zogen die Konzerne dann die Reißleine.

bei Chips für die Autoindustrie und versprechen sich in Zukunft noch stärker vernetzte und mit Halbleitern ausgestattete Fahrzeuge.

@ dpa.de