Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

LEG Immobilien, DE000LEG1110

DÜSSELDORF - Die jüngsten Wohnungszukäufe und steigende Mieten haben dem Immobilienkonzern LEG notierte Unternehmen am Mittwoch in Düsseldorf mitteilte.

10.03.2021 - 07:13:28

LEG Immobilien verdient deutlich mehr - Zukäufe und steigende Mieten treiben. Davon sollen auch die Aktionäre profitieren. Die Dividende soll auf 3,78 Euro je Aktie steigen. Das sind 5 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch für das laufende Jahr zeigte sich der LEG-Vorstand um Unternehmenschef Lars von Lackum weiterhin zuversichtlich, das operative Ergebnis auf 410 Millionen bis 420 Millionen Euro zu steigern.

Vor allem in den Großstädten steigen die Mieten schon seit Jahren, inzwischen holen aber auch zahlreiche mittelgroße Städte kräftig auf. Die Miete auf vergleichbarer Fläche stieg 2020 auf durchschnittlich 5,96 Euro pro Quadratmeter nach 5,83 Euro ein Jahr zuvor, wie der Konzern weiter mitteilte. Das Periodenergebnis betrug 1,36 Milliarden Euro. Das waren rund Zweidrittel mehr als ein Jahr zuvor. Neben einer höheren Bewertung des Immobilienportfolios profitierte LEG auch von vorzeitigen Refinanzierungen.

@ dpa.de