DEUTSCHE BANK AG, DE0005140008

DÜSSELDORF - Die Deutsche Bank will sich stärker auf dem weltweit größten Markt engagieren.

04.11.2018 - 18:28:25

Deutsche Bank will mehr in China investieren. "Wir wollen noch mehr in China investieren", sagte das für die Region Asien-Pazifik zuständige Vorstandsmitglied Werner Steinmüller dem "Handelsblatt" (Montagausgabe).

Die Folgen des Handelskonflikts zwischen China und den USA hält er für überschaubar. "Zunächst denke ich, dass es bei dem Konflikt nicht in erster Linie um das Handelsdefizit geht, das die USA und China haben", so Steinmüller. Es gehe mehr um die Konkurrenz zwischen zwei Systemen: der staatlich kontrollierten Wirtschaft und der freien Marktwirtschaft. "Von dieser Konkurrenz profitieren wir, als Alternative zu den amerikanischen Banken."

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Bank AG Deutsche Bank AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. (Boerse, 20.11.2018 - 10:02) weiterlesen...

Deutsche Bank AG: Deutsche Bank gibt öffentliches Anleihe-Rückkaufangebot bekannt. Deutsche Bank AG: Deutsche Bank gibt öffentliches Anleihe-Rückkaufangebot bekannt Deutsche Bank AG: Deutsche Bank gibt öffentliches Anleihe-Rückkaufangebot bekannt (Boerse, 19.11.2018 - 11:46) weiterlesen...

Deutsche Bank AG Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. (Boerse, 16.11.2018 - 16:48) weiterlesen...

EZB-Präsident und Deutsche-Bank-Chef fordern Kapitalmarktunion. "Die Vollendung der Bankenunion in all ihren Dimensionen, einschließlich der Risikominderung, und der Beginn der Kapitalmarktunion durch die Umsetzung aller laufenden Initiativen bis 2019 sind jetzt so dringend wie die ersten Schritte im Krisenmanagement des Euro-Währungsgebiets vor sieben Jahren", sagte Draghi auf einer Bankenkonferenz in Frankfurt und bekräftigte damit frühere Aussagen. In einer Kapitalmarktunion liege die beste Antwort auf die Bedrohungen, denen sich die Währungsunion ausgesetzt sehe. "Darauf gibt es nur eine Antwort: Mehr Europa". FRANKFURT - EZB-Präsident Mario Draghi und Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing haben einmal mehr einheitliche Regeln für Banken und die Kapitalmärkte in Europa gefordert. (Boerse, 16.11.2018 - 11:17) weiterlesen...

Deutsche Bank AG Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. (Boerse, 15.11.2018 - 17:02) weiterlesen...

Deutsche Bank AG Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. (Boerse, 14.11.2018 - 10:32) weiterlesen...