DEUTSCHE BANK AG, DE0005140008

DÜSSELDORF - Die Deutsche Bank rechnet weiter mit dem Erreichen ihrer Rendite- und Effizienzziele für das laufende Jahr.

06.01.2022 - 18:26:25

Deutsche Bank hält an Jahreszielen fest. Er sei "sehr zuversichtlich", dass die Bank ihre selbst gesetzten Vorgaben erfüllen werde, sagte Finanzvorstand James von Moltke dem "Handelsblatt" (Freitagausgabe).

Im Investmentbanking rechne man für 2022 weiterhin mit einer Normalisierung, also mit etwas geringeren Erträgen, sagte der Manager weiter. "Dennoch erwarten wir höhere Erträge als ursprünglich geplant. Gleichzeitig erwarten wir, dass die Unternehmensbank und die Privatbank eine größere Rolle als Wachstumstreiber übernehmen.

Rückenwind erhofft sich von Moltke auch von den besseren Rating-Noten der Bank. "Wir schätzen, dass die Rating-Herabstufungen in der Vergangenheit uns Erträge im dreistelligen Millionenbereich gekostet haben. Nach den Heraufstufungen im vergangenen Jahr sehen wir, dass Kunden wieder mehr Geschäft mit uns machen", sagte er.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DEUTSCHE BANK IM FOKUS: Milliardengewinn - und doch ein Zwerg. Was bei der Deutschen Bank los ist, was Analysten sagen und wie sich die Aktie entwickelt. FRANKFURT - Nach einer langen Krise hat die Deutsche Bank immer noch kleine Brötchen. (Boerse, 24.01.2022 - 14:37) weiterlesen...

Keine Einigung bei Tarifverhandlungen für öffentliche Banken. Arbeitgeber und Gewerkschaften wollen ihre Gespräche aber fortsetzen, wie beide Seiten am Freitag versicherten. Ein neuer Termin wurde zunächst nicht mitgeteilt. Die Gewerkschaft Verdi will mit weiteren Warnstreiks Druck machen. FRANKFURT - Auch ein Verhandlungsmarathon hat in der fünften Tarifrunde für die öffentlichen Banken keinen Durchbruch gebracht. (Boerse, 21.01.2022 - 13:06) weiterlesen...

Verdi plant Warnstreiks bei Privatbanken im Südwesten. Verdi-Funktionär Christian Miska sagte in Stuttgart, erste befristete Arbeitsniederlegungen könnte es in der kommenden Woche geben. Die Mitglieder hätten kein Verständnis mehr für die Hinhaltetaktik der Arbeitgeber. STUTTGART - Nach dem Abbruch der Tarifverhandlungen für Deutschlands Privatbanken laufen bei Verdi im Südwesten die Vorbereitungen für Warnstreiks. (Boerse, 20.01.2022 - 05:56) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Commerzbank steigen - Zinsfantasie und Kaufempfehlung. Coba-Aktien gewannen auf der Handelsplattform Tradegate 1,5 Prozent und landeten damit fast punktgenau an der Charthürde bei 7,50 Euro. Anteilsscheine der Deutschen Bank lagen leicht im Minus, waren damit aber besser als der Dax. FRANKFURT - Zinsfantasie und eine Kaufempfehlung haben die Papiere der Commerzbank am Mittwoch gegen den Markttrend angetrieben. (Boerse, 19.01.2022 - 09:00) weiterlesen...