Ceconomy, DE0007257503

DÜSSELDORF - Der Onlineboom stimmt den Elektronikhändler Ceconomy optimistisch fürs neue Geschäftsjahr.

19.12.2017 - 07:08:24

Media-Saturn-Mutter Ceconomy verspricht weiteres Wachstum. 2017/18 dürfte der Umsatz leicht steigen, teilte die Media-Markt- und Saturn-Mutter am Dienstag in Düsseldorf mit. Das operative Ergebnis (Ebit) soll mindestens im mittleren einstelligen Prozentbereich zunehmen. Hoffnung macht sich der Konzern zudem, das Geschäft in den derzeit schwierigen Märkten Russland und Schweden auf Vordermann zu bringen.

In dem Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr konnte Ceconomy das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 466 auf 471 Millionen Euro steigern, was mehr war als Analysten erwartet hatten. Unter dem Strich legte der bereinigte Gewinn je Aktie um 11 Cent auf 0,58 Euro zu. Der Umsatz wuchs wie bereits berichtet um 1,3 Prozent auf 22,2 Milliarden Euro. Die Aktionäre sollen eine Dividende von 0,26 Euro je Aktie erhalten.

Ceconomy ist aus der Aufspaltung des Handelskonzerns Metro hervorgegangen und steht seit Mitte Juli auf eigenen Füßen. Im Kern umfasst Ceconomy die Elektronikketten Media Markt und Saturn. Hinzu kommen noch andere Geschäfte, etwa ein Reparaturservice oder die Vermarktung von Kundendaten.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!