Produktion, Absatz

DÜSSELDORF - Deftig siegt: In Betriebskantinen ist die Currywurst weiter ungeschlagen das beliebteste Mittagessen.

15.05.2018 - 13:03:25

Kantinen-Hitliste: Currywurst seit 26 Jahren auf der Eins. Auch 2017 lag der Klassiker mit Pommes vorn in der Gunst der Besucher, wie der deutsche Kantinenkostanbieter Apetito am Dienstag in Düsseldorf mitteilte. Seit 26 Jahren steht die Currywurst auf der Menü-Hitliste des Unternehmens demnach ganz oben.

Auf den nächsten Plätzen geht es deftig weiter: Schnitzel mit Bratkartoffeln landeten auf dem zweiten Platz, auf Position drei der Pasta-Klassiker Spaghetti Bolognese. Das Unternehmen aus Rheine (Nordrhein-Westfalen) beliefert nach eigenen Angaben täglich Betriebskantinen, Senioreneinrichtungen sowie Kitas und Schulen - und damit insgesamt rund 550 000 Gäste. Der Umsatz des Konzerns stieg im vergangenen Jahr um 2,5 Prozent auf 649 Millionen Euro. Aufgrund gestiegener Produktkosten sank der Gewinn hingegen von 46 Millionen Euro in 2016 auf 40 Millionen im vergangenen Jahr.

Die Auswahl der Kantinenbesucher dürfte Ärzten weniger gefallen: Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sind in Deutschland zwei Drittel der Männer und die Hälfte der Frauen übergewichtig. Deftige Gerichte in der Mittagspause können demnach die Gesundheit gefährden.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

'WSJ': Uber steigert Umsatz um 70 Prozent. Im ersten Quartal stieg der Umsatz verglichen mit dem Vorjahreswert um 70 Prozent auf 2,59 Milliarden Dollar (2,21 Mrd Euro), wie das "Wall Street Journal" am Mittwoch aus einem Finanzbericht des Unternehmens zitierte. Gegenüber dem Vorquartal betrug der Zuwachs demnach 7,5 Prozent. NEW YORK - Der Fahrdienstvermittler Uber wächst einem Zeitungsbericht nach weiter kräftig. (Boerse, 24.05.2018 - 06:08) weiterlesen...

Tesla-Chef Musk teilt gegen 'Heuchelei der großen Medien' aus. Die Öffentlichkeit respektiere sie nicht mehr, weil sie "selbstgefällige Heuchelei" betrieben, schrieb der Tech-Milliardär am Mittwoch bei Twitter. Dabei verlinkte Musk auf den Autoblog "Electrek", der einen Analysten mit der Einschätzung zitierte, Teslas Aktien könnten steigen, weil die Negativität ihren Höhepunkt erreicht haben dürfte und zuletzt "zunehmend unerhebliche" Berichte die Nachrichten dominiert hätten. PALO ALTO - Tesla-Chef Elon Musk hat die "großen Medienunternehmen" scharf angegriffen. (Boerse, 24.05.2018 - 06:08) weiterlesen...

Baumarktkonzern Hornbach mit Aus- und Rückblick. NEUSTADT/WEINSTRASSE - Im Frühjahr schlägt oft die Zeit der Heimwerker und Hobbygärtner: Ob und wie die auf Bau- und Gartenmärkte spezialisierte Hornbach-Gruppe davon profitiert, wird sich vermutlich am (morgigen) Donnerstag (11.00 Uhr) bei der Bilanzpressekonferenz in Frankfurt zeigen. Dann legen der Vorstandsvorsitzende der Hornbach Management AG, Albrecht Hornbach, und Finanzvorstand Roland Pelka die Bilanz für das Geschäftsjahr 2017/18 (28. Februar) vor und geben einen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr. Baumarktkonzern Hornbach mit Aus- und Rückblick (Boerse, 24.05.2018 - 06:08) weiterlesen...

Aktionäre von SMA Solar treffen sich in Kassel. Dabei wird Vorstandschef Pierre-Pascal Urbon den Anteilseignern einen Rückblick auf das vergangene Geschäftsjahr geben sowie die Aussichten erläutern. NIESTETAL/KASSEL - Der Niestetaler Solartechnikkonzern SMA lädt für diesen Donnerstag (10 Uhr) nach Kassel zur Hauptversammlung ein. (Boerse, 24.05.2018 - 06:08) weiterlesen...

Nach Aus für Zuckerquote: Nordzucker legt Jahreszahlen vor. Am Donnerstag (11.30 Uhr) wird Vorstandssprecher Lars Gorissen außerdem einen Ausblick auf das seit März laufende neue Geschäftsjahr geben. Nach früheren Angaben Gorissens bedeutet das Ende der Quote für die Branche eine enorme Umwälzung. "Es verändert alles komplett", sagte der Manager unlängst. Vielen Akteuren am europäischen Zuckermarkt sei nur die Regulierung mit Produktionsquoten und Mindestpreisen bekannt. BRAUNSCHWEIG - Über ein halbes Jahr nach dem Wegfall der EU-Zuckerquote legt Europas zweitgrößter Zuckerhersteller Nordzucker Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/2018 vor. (Boerse, 24.05.2018 - 06:08) weiterlesen...

Uber verzichtet nach Todescrash auf Roboterwagen-Fahrten in Arizona. Künftig werde das Roboterwagen-Projekt stattdessen in Pittsburgh und San Francisco gebündelt, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Zugleich halte der Fahrdienst-Vermittler an der Entwicklung von Technologien für autonomes Fahren fest und wolle die Testfahrten "in naher Zukunft" wieder aufnehmen, betonte eine Sprecherin. PITTSBURGH - Der Fahrdienst-Vermittler Uber zieht seine selbstfahrenden Autos nach einem tödlichen Unfall komplett aus dem US-Bundesstaat Arizona ab. (Boerse, 23.05.2018 - 22:12) weiterlesen...