BOEING CO, US0970231058

DUBAI - Der US-Flugzeugbauer Boeing hat auf der Dubai Airshow einige Aufträge einsammeln können.

12.11.2017 - 16:41:25

Boeing erhält Großauftrag von Emirates. Die Fluggesellschaft Emirates habe 40 Stück des Modells 787-10 "Dreamliner" bestellt, teilten die Amerikaner am Sonntag mit. Der Listenpreis liege bei insgesamt 15,1 Milliarden US-Dollar. Allerdings sind bei Bestellungen in dieser Größenordnung deutliche Rabatte üblich.

Außerdem orderte Aserbaidschan fünf weitere Maschinen des Typs 787-8 "Dreamliner". Zudem unterzeichnete die Fluggesellschaft eine Absichtserklärung zum Kauf von zwei großen Frachtmaschinen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Pannenserie überschattet Airbus-Erfolge. Beim Militär-Transportflugzeug A400M musste der Konzern 2017 wegen technischer Mängel eine neue Sonderbelastung von 1,3 Milliarden Euro verkraften. Zugleich kämpft der Boeing -Rivale im wichtigen Segment ziviler Mittelstreckenjets mit neuen Triebwerksproblemen, die auch die Auslieferungen bremsen. Dennoch konnte Airbus seinen Jahresgewinn unter dem Strich auf 2,9 Milliarden Euro fast verdreifachen. TOULOUSE - Teure Dauerprobleme bei wichtigen Flugzeugtypen trüben die eigentlich guten Geschäfte des europäischen Luft- und Raumfahrtkonzerns Airbus . (Boerse, 15.02.2018 - 14:24) weiterlesen...

Airbus' Problemflieger überschatten Gewinnwachstum - Aktie legt zu. Die Wachstumspläne für 2018 werden allerdings von neuen Triebwerksproblemen beim stark gefragten Mittelstreckenjet A320neo getrübt. TOULOUSE - Die Dauerprobleme beim Militär-Transportflugzeug A400M haben den Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus seinen Gewinn im abgelaufenen Jahr unter dem Strich nahezu auf fast 2,9 Milliarden Euro, wie er am Donnerstag in Toulouse mitteilte. (Boerse, 15.02.2018 - 09:28) weiterlesen...

Airbus legt Jahreszahlen vor: Neue Belastungen durch A400M erwartet TOULOUSE - Der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus gingen von weiteren Sonderkosten in Höhe von 1 Milliarde Euro aus, nachdem das Flugzeug die Airbus-Bilanz schon 2016 mit Mehrkosten von 2,2 Milliarden Euro verhagelt hatte. (Boerse, 15.02.2018 - 06:26) weiterlesen...