Ceconomy, DE0007257503

(Dopplung im 5. Satz bereinigt)

13.05.2022 - 07:29:29

WDH/Ceconomy kehrt auf Wachstumspfad zurück - Prognose bestätigt

DÜSSELDORF - Der Elektronikhändler Ceconomy hat im zweiten Quartal des Geschäftsjahrs 2021/22 von der Erholung seines stationären Geschäfts profitiert und ist auf den Wachstumspfad zurückgekehrt. Der Umsatz stieg in den Monaten Januar bis März von 4,3 Milliarden auf fünf Milliarden Euro, wie die Holding der beiden Ketten Media Markt und Saturn am Freitag in Düsseldorf mitteilte. Währungs- und portfoliobereinigt war dies ein Wachstum von 18,8 Prozent. Im ersten Quartal hatten coronabedingte Marktschließungen noch zu einem Rückgang geführt. Der um Sondereffekte bereinigte operative Verlust (Ebit) sank von 146 Millionen Euro auf 62 Millionen Euro. Beide Kennziffern lagen leicht über den Erwartungen der Analysten.

Den Ausblick bekräftigte Ceconomy und will trotz des unsicheren Umfelds den Umsatz leicht steigern und das bereinigte Ebit "sehr deutlich" verbessern. "Für den

weiteren Jahresverlauf bleiben wir zuversichtlich" so Konzernchef Karsten Wildberger. Jedoch belasteten externe Faktoren wie die steigende Inflation und der Krieg in der Ukraine aktuell das Konsumklima.

@ dpa.de