Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, Börsenbericht

Die Börse in Frankfurt zum Handelsstart am Montag zunächst deutliche Kursverluste verzeichnet.

20.09.2021 - 09:34:08

DAX-Erweiterung in Kraft - deutliches Minus zum Handelsstart

Gegen 09:30 Uhr wurde der um zehn Werte aufgestockte DAX mit rund 15.175 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 2,0 Prozent gegenüber dem Handelsschluss am Freitag.

Damit geht es auch nach der DAX-Erweiterung weiter wie letzte Woche, als der deutsche Leitindex mit einem dicken Minus ins Wochenende gegangen war. Neben dem Stuttgarter Autobauer Porsche sind der Flugzeugbauer Airbus, der Internetversandhändler Zalando, der Sportartikelhersteller Puma, der Pharmazulieferer Sartorius, Siemens Healthineers, der Duftzulieferer Symrise, der Chemiekonzern Brenntag, der Essenslieferant Hellofresh und die Medizintestfirma Qiagen nun neuerdings Teil des bedeutendsten deutschen Aktienindex. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmorgen etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1715 US-Dollar (-0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8536 Euro zu haben.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de