Boerse, Börsenbericht

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst kräftige Kursgewinne verzeichnet.

03.12.2018 - 09:32:41

DAX startet nach Annäherung im Zollstreit kräftig im Plus

Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.560 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 2,7 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag.

Die Annäherung im Handelsstreit zwischen den USA und China sorgte offenbar für gute Stimmung bei den Anlegern. Am Rande des G20-Gipfels in Buenos Aires hatten US-Präsident Donald Trump und Chinas Staatschef Xi Jinping am Wochenende eine vorläufige Einigung erzielt. Die USA verzichten demnach vorerst auf eine weitere Erhöhung der Zölle auf chinesische Importe nach dem 1. Januar 2019. Unterdessen sicherte China zu, die Einfuhren aus den USA zu erhöhen. An der Spitze der Kursliste stehen am Morgen die Anteilsscheine von Infineon, Daimler und BMW. Die Aktien von Beiersdorf, Vonovia und der Deutschen Telekom rangieren gegenwärtig am Ende der Liste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmorgen stärker. Ein Euro kostete 1,1366 US-Dollar (+0,30 Prozent). Der Goldpreis konnte profitieren, am Morgen wurden für eine Feinunze 1.230,84 US-Dollar gezahlt (+0,69 Prozent). Das entspricht einem Preis von 34,82 Euro pro Gramm.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de