Boerse, Börsenbericht

Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:15 Uhr wurde der DAX mit rund 10.795 Punkten berechnet.

14.01.2019 - 12:33:41

DAX lässt am Mittag nach - Lufthansa-Aktie gefragt

Dies entspricht einem Minus von 0,8 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Einen Tag vor der wichtigen Brexit-Abstimmung im britischen Unterhaus drückt offenbar vor allem die Unsicherheit bei dem geplanten EU-Austritt Großbritanniens auf die Stimmung der Anleger.

Beobachter rechnen mit einer Ablehnung des zwischen der britischen Regierung und der EU ausgehandelten Brexit-Deals. Wie es im Anschluss weitergeht, ist noch vollkommen unklar. An der Spitze der Kursliste stehen am Mittag die Anteilsscheine der Deutschen Lufthansa entgegen dem Trend deutlich im Plus. Marktbeobachtern zufolge profitiert das Unternehmen von fallenden Ölpreisen. Die größten Abschläge gibt es bei den Aktien von Wirecard, Beiersdorf und Heidelbergcement. Der Nikkei-Index hatte zuletzt deutlich zugelegt und mit einem Stand von 20.359,70 Punkten geschlossen (+0,97 Prozent).

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de