Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, Börsenbericht

Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag deutliche Kursgewinne verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.040 Punkten berechnet.

04.09.2019 - 12:32:30

DAX am Mittag deutlich im Plus - Wirecard vorne

Dies entspricht einem Plus von 1,1 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Die Blicke der Anleger dürften sich am Nachmittag vor allem nach Großbritannien richten.

Im Londoner Unterhaus soll dann gegen den Willen der Regierung über einen Gesetzentwurf abgestimmt werden, der eine weitere Verschiebung des Brexit-Termins vorsieht, falls bis zum bisherigen Austrittsdatum am 31. Oktober keine Einigung über einen Deal erzielt wird. Der britische Premierminister Boris Johnson hatte bereits angekündigt, bei einer Zustimmung des Parlaments für den Entwurf Neuwahlen beantragen zu wollen. An der Spitze der Kursliste stehen am Mittag die Anteilsscheine von Wirecard, Continental und Thyssenkrupp. Die Papiere von Vonovia, der Deutschen Telekom und von Beiersdorf rangieren gegenwärtig am Ende der Liste. Der Nikkei-Index hatte zuletzt leicht zugelegt und mit einem Stand von 20.649,14 Punkten geschlossen (+0,12 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1017 US-Dollar (+0,41 Prozent).

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de