Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Walgreens Boots Alliance, US9314271084

DEERFIELD - Die US-amerikanische Drogerie- und Apothekenkette Walgreens Boots Alliance ist mit roten Zahlen in ihr neues Geschäftsjahr gestartet.

07.01.2021 - 20:01:03

Walgreens Boots Alliance startet mit Verlust ins neue Geschäftsjahr. Im ersten Quartal (Ende November) lag der auf die Aktionäre entfallende Verlust bei 308 Millionen Dollar (250 Mio Euro), wie das Unternehmen am Donnerstag in Deerfield (US-Bundesstaat Illinois) mitteilte. Ein Jahr zuvor stand an dieser Stelle noch ein Gewinn von 845 Millionen Dollar. Der Umsatz stieg im ersten Quartal um 5,7 Prozent auf 36,3 Milliarden Dollar.

Der Umsatz von Walgreens stieg im ersten Quartal um 5,7 Prozent auf 36,3 Milliarden Dollar. Insgesamt haben die Quartalszahlen die konzerneigenen Erwartungen übertroffen, heißt es. Auch Analysten hatten im Schnitt weniger auf dem Zettel. Die Aktie des Unternehmens stieg zuletzt an der Spitze des Dow Jones um 6 Prozent.

Walgreens Boots Alliance hatte die vergangenen Monate an der Corona-Krise zu knabbern. Im Sommer hatte der Konzern deutlich höhere Verluste verzeichnet. Daraufhin hatte der Apothekenkonzern als Folge Sparmaßnahmen beschlossen und Stellen gestrichen. Zudem bleibt das Management bei seiner Einschätzung, dass das Gewinnwachstum je Aktie im aktuellen Geschäftsjahr nur im niedrigen einstelligen Prozentbereich liegen wird. Für das zweite Quartal erwartet der Konzern aber zunächst noch einmal deutlichere Auswirkungen der Pandemie auf das Geschäft, auch wegen einer schwächeren Erkältungssaison.

@ dpa.de