Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Akasol, DE000A2JNWZ9

DARMSTADT - Der börsennotierte Batteriehersteller Akasol hat seine neue Zentrale mit 300 Arbeitsplätzen in Darmstadt bezogen.

07.10.2020 - 16:02:29

Batteriehersteller Akasol bezieht neue Zentrale in Darmstadt. Zeitgleich sei die Serienproduktion in der ebenfalls neu errichteten "Gigafactory 1" angelaufen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Ab Mitte kommenden Jahres können in der hochautomatisierten Fabrik Batteriesysteme mit einer Kapazität von 2,5 Gigawattstunden gebaut werden. Bei entsprechender Nachfrage könne man die Produktion noch verdoppeln.

gegeben.

Die im Frankfurter Prime Standard notierte Akasol AG stellt Batteriesysteme für Busse, Bahnen, Lkws, Industriefahrzeuge sowie Schiffe her und will von der zunehmenden Elektrisierung schwerer Fahrzeuge profitieren. Ihre Lithium-Ionen-Batteriesysteme versorgen aktuell bereits E-Busse in Braunschweig, Berlin, Mannheim, Köln sowie London, Stockholm und den Niederlanden. Zu den Kunden gehören Konzerne wie Daimler , Alstom und Volvo.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet das Unternehmen einen Umsatz zwischen 60 und 70 Millionen Euro nach 47,6 Millionen Euro im vergangenen Jahr. Wegen der hohen Investitionen fiel unter dem Strich ein Verlust von 6,4 Millionen Euro an.

@ dpa.de